Wohnen. Einrichten. Leben. » Sonderanfertigung

Papst nahm auf Vitra-Stuhl Platz

Foto: Benedikt Plesker / Erzbistum Freiburg

Die Bezeichnung ‚ÄěChefsessel‚Äú f√ľr den eleganten Hochlehner-B√ľrostuhl Skape von Vitraverdiente sich w√§hrend des Papst-Besuchs seine ultimative Legitimation. W√§hrend der Schlussrede von Papst Benedikt XVI. in Freiburg hatte das erzbisch√∂fliche Ordinariat Freiburg dem hohen Besucher n√§mlich genau diesen Vitra-Stuhl zur Verf√ľgung gestellt. Innerhalb von nur drei Wochen hatte das Weiler Unternehmen eine Sonderanfertigung in wei√üem Leder mit handgesticktem p√§pstlichen Wappen ins nahe gelegene Freiburg geliefert.

Mit Skape wurde ein Modell ausgew√§hlt, das den Komfort eines Sessels mit den Funktionen eines B√ľrostuhls verbindet, ohne dass dabei die Technik ins Blickfeld r√ľckt. Entworfen hat den 2008 vorgestellten Stuhl der italienische Architekt und Designer Antonio Citterio. Es kam also zu einer Win-Win-Situation: Vitra konnte bei diesem Anlass h√∂chste Handwerkskunst beweisen, und der Papst kam in den Genuss h√∂chster Bequemlichkeit.