Weltpremiere auf der imm cologne: Birkenstock präsentiert erstmals Betten und Schlafsysteme

© Birkenstock, Modell Canbarra
© Birkenstock, Modell Canbarra

Die Traditionsmarke Birkenstock kennt fast jeder. Bereits seit 1774 steht der Name f√ľr handwerklich hergestelltes Schuhwerk und f√ľr gesunde F√ľ√üe durch anatomisch angepasste Fu√üformen. Jetzt erweitert das Unternehmen sein Portfolio und wird k√ľnftig auch Schlafsysteme und Betten anbieten. Die sollen beim Liegen das √ľbernehmen, das beim Gehen bereits die Schuhe f√ľr Gelenke und R√ľcken leisten. Denn genauso wie das Fu√übett der nat√ľrlichen Form des Fu√ües entspricht, soll die Passform der Schlafsysteme auf die Regeneration des gesamten K√∂rpers beim Liegen und Schlafen abgestimmt sein.

‚ÄěDat Wasser vun K√∂lle es jot.‚Äú

‚ÄěDat Wasser vun K√∂lle es jot.‚Äú lautet das Motto unserer Foto-Aktion ‚ÄěK√∂ln m√∂bliert‚Äú. Auch dieses Jahr nahmen wieder einige mutige imm cologne-Aussteller die Herausforderung an, ¬†schon einige Wochen vor dem Start der Leitmesse f√ľr M√∂bel und Einrichtung ihre Prototypen und ersten Produkte vertrauensvoll zur Verf√ľgung zu stellen. Und wieder sind ganz besondere Momentaufnahmen entstanden, die K√∂ln und die imm cologne zusammenbringen.

Das diesj√§hrige Thema war eigentlich auch Programm: Das ‚Äěk√∂lsche‚Äú Wasser wurde nicht nur bildlich bem√ľht ‚Äď es kam auch vom Himmel. Dementsprechend waren Fotograf, Stylist und Kreativteam nach eigenem Bekunden froh, das Motto angesichts der widrigen Wetterbedingungen in der eisigkalten, schauerdurchzogenen K√∂lner Novemberwoche √∂fters im Warmen umsetzen zu k√∂nnen. Wie zum Beispiel im Thermalbad Claudius Therme, im Dufthaus 4711 in der Glockengasse oder im Sudhaus S√ľnner der S√ľnner-Brauerei.

IMM14_TD0101_01

imm cologne und LivingKitchen 2013 auf Erfolgskurs: 142.000 Besucher aus 137 Ländern РInternationalität der Besucher steigt um 13 Prozent

imm+lkNach sieben intensiven Messetagen schloss die imm cologne mit guten bis sehr guten Ergebnissen am Sonntag ihre Tore. 1.250 Unternehmen aus mehr als 50 Ländern zeigten die neuesten Trends des kommenden Jahres und lockten РSchätzungen des letzten Messetages miteinbezogen Р142.000 Besucher nach Köln.

Die Internationalit√§t der Besucher konnte in diesem Jahr mit einem Plus von 13 Prozent signifikant gesteigert werden: Vor allem in den f√ľr die Branche wichtigen Zukunftsm√§rkten Osteuropa und Asien verzeichnete die internationale Einrichtungsmesse ein positives Wachstum. „Dieses Ergebnis ist ein tolles Signal f√ľr die imm cologne und best√§tigt die Leistungsf√§higkeit einer internationalen Leitmesse“, so das Res√ľmee eines sichtlich zufriedenen Messechefs Gerald B√∂se. „Mit diesem Messedoppel haben wir die Erfolgsstory imm cologne und LivingKitchen fortgeschrieben. K√∂ln ist der absolute Mittelpunkt der M√∂bel- und K√ľchenindustrie vor allem, wenn es um das Thema Business geht“, so der Messechef weiter.

Zu einem √§hnlich positiven Fazit kam auch Dirk-Uwe Klaas, Hauptgesch√§ftsf√ľhrer des Verbandes der Deutschen M√∂belindustrie: „Die imm cologne 2013 war eine hervorragende Messe, mit der die deutsche M√∂belindustrie mehr als zufrieden ist. Trotz des winterlichen Wetters str√∂mten die Besucher in Scharen auf das Messegel√§nde. Wir konnten zahlreiche neue Kontakte und Kunden sowie erfreulich viele Ordert√§tigkeiten verzeichnen. Die deutliche Steigerung der Anzahl ausl√§ndischer Fachbesucher ist ein weiterer wichtiger Baustein f√ľr den dauerhaften und nachhaltigen Erfolg der Messe.“

K√∂ln m√∂bliert: M√∂bel √ľber den D√§chern von K√∂ln gekonnt in Szene gesetzt

Bildschirmfoto 2013-01-07 um 13.05.52
Köln möbliert РVitra, RAR Winter Special; Design: Charles & Ray Eames, 1950. Location: Altstadt Köln. (Foto: Koelnmesse; Karsten Jipp)

Das neue Ligne Roset-Sofa Nils von Designer Didier Gomez scheint auf der Aussichtsterrasse des Kölner Flughafens auf die Besucher der internationalen Einrichtungsmesse in Köln zu warten. Die Inszenierung ist Teil einer Aktion der imm cologne, bei der aktuelle Möbelneuheiten im Kölner Stadtgebiet abgelichtet wurden.

Im zweiten Jahr der Aktion „K√∂ln m√∂bliert“ folgt die Bilderreihe dem Motto „√úber den D√§chern K√∂lns“. Und so kommt es, dass die Artek-Hocker „Stool 60“ von Alvar Aalto (in der neuen Anniversary Edition), auf einem Fabrikhallendach in der Morgensonne stehen, als w√ľrden sie nach etwas Ausschau halten oder die G√§ste zum Ausruhen einladen. Die Motive reichen von Mieles neuem Weink√ľhlschrank KWT 6832 SGS – ein Hinweis auf die parallel zur imm cologne stattfindende LivingKitchen – bis zu Eames Rocking Chair in der Re-Edition von Vitra, der in ungewohnter Perspektive √ľber den D√§chern der K√∂lner Innenstadt fotografiert wurde.

Wir w√ľnschen Frohe Festtage und ein erfolgreiches Jahr 2013!

Das Social Media-Team der imm cologne w√ľnscht Ihnen Frohe Festtage und einen erfolgreichen Start ins M√∂beljahr 2013 auf der¬†imm cologne vom 14. bis 20. Januar 2013 in K√∂ln.¬†Wir m√∂chten uns ganz herzlich f√ľr das entgegengebrachte Interesse, Vertrauen und die gute Zusammenarbeit im Jahr 2012 bedanken.

Ihr Interesse ist unser Ansporn auch 2013 wieder Top-Aussteller, internationale Designstars, kreative Newcomer und ein Feuerwerk einzigartiger Events im Rahmen der imm cologne zu pr√§sentieren. Als weltweit f√ľhrende Einrichtungsmesse f√ľhrt die imm cologne das internationale Angebot konzentriert an einem Ort zusammen. Eine Reise nach K√∂ln ist bekanntlich eine spannende Reise durch die komplette Einrichtungswelt.

Hier werden die Trends des kommenden Jahres gezeigt, hier werden Visionen geboren, hier werden innovative Designideen zu internationalen Verkaufserfolgen.

In diesem Sinne w√ľnschen wir Ihnen Frohe Festtage, Gesundheit und Erfolg f√ľr das Jahr 2013. Bis bald, wenn es heisst: Willkommen auf der imm cologne!

Die imm cologne 2013 setzt Trends: ein erster Vorgeschmack auf die vielen Neuheiten in Köln

Mehr geht nicht: Volle Hallen, die wichtigsten Marktteilnehmer aus dem In- und Ausland und ein F√ľllhorn an Ideen, aus dem sich die M√∂beleink√§ufer der ganzen Welt durch alle Segmente bedienen k√∂nnen ‚Äď das ist die imm cologne. Einige der √ľber 1.000 Aussteller wissen bereits sehr genau, welche Erwartungen sie an das internationale Einrichtungsevent im Januar 2013 haben. Sie sprechen auch offen √ľber die neuen Produkte, die sie dort erstmalig zeigen werden.

Die Koelnmesse sieht einer sehr erfolgreichen imm cologne 2013 entgegen: Von den insgesamt 1.050 Ausstellern aus √ľber 50 L√§ndern, die ihr Kommen fest zugesagt haben, stammen 625 aus dem Ausland. Und gemeinsam mit dem internationalen K√ľchenevent LivingKitchen werden die Hallen 1 bis 11 mit 280.000 Quadratmetern Bruttofl√§che voll ausgelastet sein.

Wir w√ľnschen Frohe Festtage und ein erfolgreiches Jahr 2012!

Das Team des imm cologne News-Blogs w√ľnscht Ihnen Frohe Festtage und einen erfolgreichen Start ins M√∂beljahr 2012 auf der¬†imm cologne vom 16. bis 22. Januar 2012 in K√∂ln.¬†Wir m√∂chten uns ganz herzlich f√ľr das entgegengebrachte Interesse, Vertrauen und die gute Zusammenarbeit im Jahr 2011 bedanken.

Ihr Interesse ist unser Ansporn auch 2012 wieder Top-Aussteller, internationale Designstars, kreative Newcomer und ein Feuerwerk einzigartiger Events im Rahmen der imm cologne zu pr√§sentieren. Als weltweit f√ľhrende Einrichtungsmesse f√ľhrt die imm cologne das internationale Angebot konzentriert an einem Ort zusammen. Eine Reise nach K√∂ln ist bekanntlich eine spannende Reise durch die komplette Einrichtungswelt.

Hier werden die Trends des kommenden Jahres gezeigt, hier werden Visionen geboren, hier werden innovative Designideen zu internationalen Verkaufserfolgen.

In diesem Sinne w√ľnschen wir Ihnen Frohe Festtage, Gesundheit und Erfolg f√ľr das Jahr 2012. Bis bald, wenn es heisst: Willkommen auf der imm cologne!

Designfeuerwerk zum Jahresbeginn: imm cologne und Köln lassen es richtig krachen

(Foto: Koelnmesse GmbH)

300 Designmarken, ein F√ľnftel davon aus Italien, treffen auf der imm cologne auf ihre Marktpartner, auf Interior Designer, Architekten und ein kritisches Fachpublikum aus aller Welt. Fotoapparate sind dabei in K√∂ln genauso wichtig wie Auftragsb√ľcher; hier werden die Trends von morgen diskutiert und die Trendgewinner von heute gemacht.

Die Design-Nation Italien mit seinen f√ľhrenden Lifestyle-Marken wieder in voller St√§rke auf der imm cologne vertreten. √úber 60 italienische Aussteller, darunter Top-Marken wie B&B Italia, Cassina, Capellini & Poltrona Frau, Cierre, Desalto, Driade, Kartell, Living Divani, MDF Italia, Poliform und Porro pr√§sentieren hier im Januar ihr Sortiment und ihre Neuheiten.

interzum Trends: Segmente Function & Parts und Components & Ergonomics zeigen Möbelkomponenten von morgen

Langsam aber sicher geht es in die „hei√üe“ Phase: Nicht nur seitens der Koelnmesse, auch die vielen ausstellenden Unternehmen arbeiten konsequent auf die Weltleitmesse interzum 2011 vom 25.‚Äď28. Mai 2011 in K√∂ln hin. Denn die meisten von ihnen haben die Entwicklungszyklen ihrer Neuheiten auf dieses jedes zweite Jahr stattfindende Event abgestimmt und feilen nun daran, die Produkte bestm√∂glich zu pr√§sentieren. Damit wird klar, dass die interzum 2011 erneut eine Trendshow der Superlative und vor allem B√ľhne f√ľr bisher nicht gezeigte Entwicklungen sein wird.

Zwei Segmente, bei denen die Besucher zu Recht gespannt sein d√ľrfen, sind die Bereiche Components & Ergonomics in Halle 5.2 sowie Function & Parts in den Hallen 7 und 8. „Diese Hallen waren enorm begehrt und sehr fr√ľhzeitig bis auf den letzten Quadratmeter ausverkauft“, berichtet Frank Haubold, Produktmanager der interzum. „Alle f√ľhrenden Unternehmen sind mit dabei“, erg√§nzt der Messeprofi. Und die meisten Unternehmen lassen auch nichts unversucht, um ihre Kunden auf das Messehighlight hinzuweisen.