Plattform [D3] Design talents stellt zum zehnten Mal internationales junges Design vor

d3_2012

Die Talentschau D3 Design talents ist eine feste GrĂ¶ĂŸe für Designinteressierte und für die Fachbesucher der imm cologne. Insbesondere die Ausstellung der GewinnerbeitrĂ€ge des internationalen Nachwuchswettbewerbs D3 Contest ist beliebt. Aufgrund der guten Rahmenbedingungen, der professionellen Durchführung und der anspruchsvollen PrĂ€sentation im Herzen der Messe imm cologne genießt der D3 Contest auch bei etablierten Designern einen guten Ruf. Besonders das Engagement der Messe bei der Unterstützung der Teilnehmer und die selektive PrĂ€sentation garantieren eine hochkarĂ€tige Ausstellung. Zur kommenden Einrichtungsmesse feiert die Plattform für junge Designer nun ein rundes JubilĂ€um.

Pure Village prÀsentiert sich 2013 international:
„Das Haus“ als innovatives Design-Event

Das Haus - Interiors on Stage. (Illustration: Luca Nichetto, Foto: Koelnmesse)
Das Haus – Interiors on Stage. (Illustration: Luca Nichetto, Foto: Koelnmesse)

Normendenken war gestern, heute suchen wir nach Inspiration. Pure Village liefert auf der imm cologne mit seinen unkonventionellen Kombinationen, seinem lediglich dem Designanspruch verpflichteten Interior-Sortiments-Mix und einer kommunikationsfördernden Hallen-und Standarchitektur die ideale Plattform, um Produktkonzepte fĂŒr diesen Lebensstil zu promoten.

Interior Innovation Award 2013: bis 7. November 2012 zum Wettbewerb anmelden!

Der Interior Innovation Award gilt als einer der renommiertesten Designpreise der Einrichtungsbranche weltweit – unter www.interior-innovation-award.com können sich Unternehmen aller Produktbereiche der Branche ab sofort zur Teilnahme an dem Preis anmelden. Die imm cologne ist ideeller TrĂ€ger des Wettbewerbs, dessen Ausrichtung in den HĂ€nden des Rat fĂŒr Formgebung liegt.

Bis zum 07. November 2012 können sich Unternehmen, mit Produkten aus den Bereichen Möbel, Outdoorprodukte, Bad und Wellness, BĂŒro und Arbeitsplatz, GebĂ€udeausstattung, Wand, Boden, Decke, Leuchten, Textilien und nicht zuletzt mit Produkten rund um KĂŒche und Haushalt fĂŒr den Wettbewerb anmelden.

Neben der Auszeichnung von 15 Produkten mit dem Label Interior Innovation Award – Best of Best 2013 ist ein zusĂ€tzliches Highlight die Vergabe des Interior Innovation Award an drei Nachwuchsdesigner, die aus der Talentshow D3 Contest 2013 ermittelt werden. Die VerkĂŒndung der PreistrĂ€ger findet wĂ€hrend der Eröffnungsfeier der imm cologne, am 13. Januar 2013, statt.

FALT.leuchte aus Beton: Nicht gegossen, sondern gewalzt

Foto: Tim Mackerodt

Auf dem Talentforum [DÂł] Design talents geht es eher unkonventionell zu. Inmitten des geschĂ€ftigen Trubels der internationalen Einrichtungsmesse imm cologne prĂ€sentieren junge Designer aus aller Welt originelle Produktideen – direkt neben den Großen der Interior-Branche. Einen ersten Vorgeschmack möchten wir Ihnen mit dem nachfolgenden Beispiel geben.

imm cologne 2012: Beteiligung an Gemeinschaftsstand als förderfÀhig anerkannt

JĂ€hrlich legt das Bundesministerium fĂŒr Wirtschaft und Technologie (BMWi) fest, auf welchen Leitmessen eine Beteiligung an GemeinschaftsstĂ€nden gefördert werden kann. Ziel dieses Förderprogramms ist es, junge Unternehmen bei der Vermarktung innovativer Produkte zu unterstĂŒtzen.

Dabei ist das BMWi darauf fokussiert, den Innovationsstandort Deutschland und den Export neuer Produkte und Verfahren zu stĂ€rken. FĂŒr 2012 ist neben anderen Leitmessen der Koelnmesse auch die imm cologne in das Förderprogramm aufgenommen worden.

Pure Village: lebendige Design-Plattform auch in 2012

Pure Village, so hat der Erfolg auf der internationalen Einrichtungsmesse imm cologne 2011 gezeigt, ist nicht nur ein innovatives, zukunftsweisendes Messeformat, sondern auch ein Zeichen der Zeit. Einrichtung ist heute eine ganzheitliche Aufgabe, in die Möbelsysteme und Einzelmöbel, Farbkonzepte, LichtfĂŒhrung und Leuchtobjekte, durchgĂ€ngige Materialien fĂŒr Böden und WĂ€nde sowie technische Ausstattung mit einbezogen werden. Doch Ganzheitlichkeit und einheitliche Gestaltungskonzepte bedeuten nicht automatisch Langeweile.

Das kompakte Format von Pure Village, in dem sich wie in einer Innenstadt exklusive Nachbarschaft und kulturelle Vielfalt zu einer inspirierenden Mischung verdichten, spricht dabei sowohl die Aussteller als auch das Publikum an. Und so konnte die im letzten Jahr eingefĂŒhrte PrĂ€sentationsform auch in Runde zwei wieder punkten: Wieder war die Halle 3.2 der koelnmesse ausgebucht und zahlreiche Aussteller aus allen Bereichen des Interior Designs vertreten. Eine bunte Mischung aus Möbeln fĂŒr alle Wohnbereiche, fĂŒr Schlafzimmer, Outdoor und Bad in Kombination mit Accessoires, Home Entertainment, Leuchten, Farben, Tapeten und BodenbelĂ€gen sorgte fĂŒr reichlich Abwechslung und eine heterogene Nachbarschaft.

Erste Neuheiten der imm cologne 2011: strenge LinienfĂŒhrung trifft weichen Komfort

Im Januar 2011 eröffnet die imm cologne wieder die neue Möbelsaison mit einem umfassenden Neuheitenprogramm aus allen Bereichen des Interior Designs. Markenhersteller und Designer aus aller Welt prĂ€sentieren ihre Sortimente und Gestaltungsideen für Möbel, Leuchten und Teppiche.

Dabei gelingt es der Kölner Messe immer wieder, nicht nur einen Ausschnitt zu zeigen, sondern die gesamte Vielfalt der Einrichtungswelten abzubilden – vom Basic-Esszimmer über das Edel-Schlafzimmer und innovative Designersofa bis zum extravaganten Formexperiment. Auch ausgefallene Ideen haben hier auf Plattformen wie Pure Village, Pure Textile oder D3 Design talents eine Chance, neben den Premiummarken und Bestsellern ihr Publikum zu finden.

Die ersten Neuheiten verraten viel Innovationsfreude, wie unsere Fotogalerie mit Produkten der imm cologne-Aussteller eindrucksvoll belegt:

Warum im Januar 2011 die imm cologne in Köln besuchen? Aus vielen guten Gründen…

2011 spricht mehr denn je dafür, im Januar nach Köln zu kommen.

Nur hier wird die ganze Bandbreite des internationalen Möbel- und Interior-Design-Angebots konzentriert zusammengeführt – inklusive Küche.

imm cologne: Auf der ersten Einrichtungsmesse des Jahres erfahren Sie, welche Trends die kommenden Monate beherrschen werden. Die wichtigen Anbieter aus Deutschland, Europa, der Welt sind prĂ€sent: über 1000 Aussteller aus mehr als 50 LĂ€ndern.

LivingKitchen: Das neue internationale Küchenevent prĂ€sentiert parallel dazu neue Ideen und Konzepte für die Küche. Über 150 Aussteller setzen die neuen Küchenwelten ganzheitlich in Szene.

150 Jahre Ligne Roset – Happy Birthday!

Foto: Pierre Roset, Antoine Roset, Michel Roset, Olivier Roset (links nach rechts).
Foto: Pierre Roset, Antoine Roset, Michel Roset, Olivier Roset (links nach rechts).

Vom Handwerk zum internationalen Garanten fĂŒr innovatives Möbeldesign: 2010 feiert das Familienunternehmen Ligne Roset seinen 150. Geburtstag und lĂ€sst seine Fangemeinde mit Ausstellungen und Angeboten, Re-Editionen und limitierten Editionen an den Feierlichkeiten teilhaben. So gibt es unter anderem eine limitierte Neuauflage des Sessels Pumpkin von Pierre Paulin von 1971.

Antoine Roset grĂŒndete das Unternehmen 1860 in Montagnieu und produzierte zunĂ€chst Spazierstöcke und Sonnenschirme, bis die sich verĂ€ndernde Nachfrage eine Anpassung der Produktpalette bedingte: zunĂ€chst vom Stuhlbein zum Stuhl, zum Holzmöbel und in der 2. Generation zu Polster und Leder. Mit dem boomenden ObjektgeschĂ€ft wird das Unternehmen in den 50er- und 60er-Jahren groß.

Die Integration von Design fĂŒhrt mit Ikonen wie dem Sitzkissen Togo zum Kultimage der 1973 eingefĂŒhrten Marke Ligne Roset. Heute arbeitet bereits die 5. Generation Rosets in dem Familienunternehmen. Das Produktrepertoire umfasst neben Sitz- und Kastenmöbeln auch Accessoires, Leuchten und Heimtextilien und steht international fĂŒr prĂ€miertes, funktionales Design – und zwar nicht nur fĂŒr Klassiker, sondern auch fĂŒr die Nachwuchsförderung.

Happy Birthday, Ligne Roset!

Sie finden Ligne Roset als Aussteller auf der imm cologne 2011 in folgenden Hallen und StÀnden:
– Halle 11.3 Stand O020 P021
– Halle 11.3 Stand O023

12