Discover interior ideas » Jungdesigner

unique youngstar – Wettbewerb fĂŒr neues Outdoor-Design

Jungdesigner aus aller Welt haben sich auch in diesem Jahr am Kreativwettbewerb unique youngstar beteiligt, der von der Kölner Gartenmesse spoga+gafa ausgeschrieben wird. Aus den insgesamt 75 Einsendungen aus 32 LĂ€ndern zum Thema „Outdoor Living“ hat die internationale Expertenjury 16 Nominierte ausgewĂ€hlt. Die Bandbreite der nominierten EntwĂŒrfe reicht dabei vom flexibel einsetzbaren KĂŒchenwagen fĂŒr das Kochen im Freien bis hin zum luftig leichten „Baumhaus“.

 

Grid Tischserie, Design: Manuel Welsky Design Studio
Grid Tischserie, Design: Manuel Welsky Design Studio

Contain Gallery in Köln: eine Bühne für die Inszenierung jungen, zeitgenössischen Designs

ctgwsinhaberin
Ioanna Paraskeva, Contain Gallery

Zuwachs in der Kölner Designfamilie: Contain Gallery selected design editions, Kölns erste Galerie für junges, internationales Design, prĂ€sentiert ab sofort mitten im kreativen Belgischen Viertel Kölns kuratierte Ausstellungen aus der progressiven Welt des jungen Designs.

Die Eröffnungsausstellung „Utopie jetzt! / utopia now!“ befasst sich mit der Utopie einer vermeintlich besseren Gesellschaft – konterkariert am gegenwĂ€rtigen Querschnitt urbanen Lebens. Eine Bühne für die Inszenierung jungen, zeitgenössischen Designs – nichts weniger hat sich die Contain Gallery zur Aufgabe gemacht.

Designtalente vorgestellt: John Nouanesing, 25 Jahre

John Nouanesing stellt in Halle 3.1 (Designspotter-Stand) seine ganz individuelle Interpretation eines Tisches vor. Sein Entwurf „Paint Or Die But Love Me Table“ besteht aus massivem Metall, handgefertigt und sehr stabil – trotz seines fragilen Aussehens.

Halle 3.1 ist die Bühne für die jungen und unabhĂ€ngigen Gestalter, deren inspirierende und visionĂ€re Entwürfe für das Design von morgen gewiss auch 2009 das Publikum faszinieren werden. Sicher auch an den Publikumstagen (Samstag und Sonntag).

Die Publikumstage der imm cologne am 24. und 25. Januar 2009

Wie jedes Jahr ist die internationale Möbelmesse (imm cologne) am Samstag und Sonntag offen fĂŒr alle. An diesen beiden Publikumstagen (24. und 25. Januar 2009) öffnet die Messe von 9 bis 18 Uhr ihre Pforten fĂŒr jeden, der an Möbeln und Inneneinrichtung interessiert ist.

Erleben Sie die neuesten Design- und Einrichtungstrends in eindrucksvollen Inszenierungen und Ausstellungen, und sehen Sie schon heute, wie sich Stardesigner und Newcomer die Zukunft des Wohnens vorstellen. Von Möbeln aus den Bereichen Basic oder Junges Wohnen ĂŒber Massivholz-, Schlafraum- und Polstermöbel bis hin zu den faszinierenden Designermöbeln der Top-Marken finden Sie alles, was zur Welt des Wohnens gehört.

Wir wĂŒnschen Frohe Festtage und ein erfolgreiches Neues Jahr!

Das Team des imm cologne News-Blogs wĂŒnscht Ihnen Frohe Festtage und einen erfolgreichen Start ins Möbeljahr 2009 auf der imm cologne vom 19. bis 25. Januar 2009 in Köln. Wir möchten uns ganz herzlich fĂŒr das entgegengebrachte Interesse, Vertrauen und die gute Zusammenarbeit im Jahr 2008 bedanken.

Ihr Interesse ist unser Ansporn auch 2009 wieder Top-Aussteller, internationale Designstars, kreative Newcomer und ein Feuerwerk einzigartiger Events im Rahmen der imm cologne zu prĂ€sentieren. Als weltweit fĂŒhrende Einrichtungsmesse fĂŒhrt die imm cologne das internationale Angebot konzentriert an einem Ort zusammen. Eine Reise nach Köln ist bekanntlich eine spannende Reise durch die komplette Einrichtungswelt.

Hier werden die Trends des kommenden Jahres gezeigt, hier werden Visionen geboren, hier werden innovative Designideen zu internationalen Verkaufserfolgen.

In diesem Sinne wĂŒnschen wir Ihnen Frohe Festtage, Gesundheit und Erfolg fĂŒr das Jahr 2009. Bis bald, wenn es heisst: Willkommen auf der imm cologne!

Ihr imm cologne News-Blog-Team

Nachwuchsdesign aus Köln lÀdt zum Shopping ein

Köln genießt als UniversitĂ€tsstadt vor allem ein junges Publikum mit visionĂ€ren Ambitionen und kreativen Ideen. Gerade Nachwuchsdesigner versuchen, hier ihre TrĂ€ume in ein eigenes GeschĂ€ft zu verwandeln. Ein Angelpunkt für NachwuchsdesignerlĂ€den ist das innenstadtnahe Belgische Viertel (www.chicbelgique.de).

Das ModegeschĂ€ft „Labude“ verkauft Nachwuchs-Designermode aus ganz Deutschland und ist von den 20er bis 60er Jahren inspiriert. Die futuristische Boutique „Chang 13“ hingegen prĂ€sentiert jeden Monat ein neues selbstentworfenes Kleid. Die Kollektion sei eine Mischung aus leise-elegantem Understatement mit schrill-lauter Pop-Couture.

Oder doch lieber heimatlich? Im „fraukayser“ wird bei Kaffee und Schokolade gestöbert: Neben selbst bestickten Kindershirts, LĂ€tzchen, Geschirrtüchern und Schürzen werden auch Stickereien in Auftrag gegeben. Nicht nur Kleidung, sondern auch handgefertigtes Alltagsdesign, darunter Kissen, Möbel und Wandobjekte produziert das Engelelf.

Nachwuchsdesigner mit kleinem Budget bekommen auch eine Chance: Im Fachvermietungs-Shop Jawohl mieten die Designer einzelne RegalfÀcher und stellen dort ihre Ware aus.

[dÂł] design talents – junge Kreative sorgen fĂŒr Aufbruchsstimmung in der Möbelwelt

„Es herrscht ein neuer Geist unter den Jungdesignern“, freute sich der schwedische Architekt Eero Koivisto kĂŒrzlich anlĂ€sslich einer PrĂ€sentation des imm trendbook 2009. „Sie trĂ€umen nicht mehr so sehr davon, ruhmreiche Starobjekte zu entwerfen, sondern es geht ihnen um die Sache. Sie arbeiten oft im Team und streben danach, GegenstĂ€nde von nachhaltigem Wert zu schaffen.“ Wer diese Aufbruchsstimmung spĂŒren möchte, kommt in der Zeit vom 19. bis 25. Januar zur imm cologne.

In Halle 3.1 ist den jungen Kreativen unter dem Namen [d³] design talents eine ganze Etage gewidmet. VisionÀre und Newcomer prÀsentieren sich dort in drei Bereichen: [d³] contest, [d³] professionals und [d³] schools.

[dÂł] design talents: Impulse fĂŒr das Interior Design von morgen

Bereits zum vierten Mal prÀsentiert der kreative Nachwuchs auf der imm cologne seine Ideen und Konzepte im Rahmen der [d³] design talents.

Die Halle 3.1 ist die BĂŒhne fĂŒr die jungen und unabhĂ€ngigen Gestalter, deren inspirierende und visionĂ€re EntwĂŒrfe fĂŒr das Design von morgen gewiss auch 2009 das Publikum faszinieren werden.

Das aus den drei Events [dÂł] contest, [dÂł] professionals und [dÂł] schools bestehende Nachwuchsforum beweist eindrucksvoll, dass an frischen und anregenden Ideen rund ums Thema Wohnen und Einrichten kein Mangel herrscht.