Fliesen im Wohnungsbau:
funktional, ästhetisch und wirtschaftlich

Foto: 41zero42, Mate

Beim Bau von neuem Wohnraum werden heute hohe Anforderungen gestellt: Neben einer lohnenden Investition in die Zukunft müssen die Neubauten über Generationen hinweg ästhetisch anspruchsvoll und funktional sein – Wirtschaftlichkeit, Barrierefreiheit und Nachhaltigkeit sind Schlagworte, die es zu beachten gilt. Hochwertige und zugleich preislich attraktive Baustoffe sollen auch im Innenausbau eine stilvolle und funktionale Gestaltung ermöglichen.

Messedoppel imm cologne / LivingKitchen 2013 verspricht groĂźer Erfolg zu werden

Frank Haubold, Geschäftsbereichsleiter Messemanagement der Koelnmesse. (Foto: Koelnmesse)
Frank Haubold, Geschäftsbereichsleiter Messemanagement der Koelnmesse. (Foto: Koelnmesse)

Deutschland ist in mehreren Beziehungen das Möbelland schlechthin. Das spiegelt sich auch in der Entwicklung der imm cologne wider. Die Veranstaltung hat zu alter Stärke zurückgefunden und seit 2009 gibt es stetig steigende Teilnehmerzahlen. Der Grund ist einerseits die bewährte Messeplattform, andererseits aber auch die stabile Wirtschaftslage und die hohe Nachfrage bei Einrichtungsgegenständen innerhalb der Bundesrepublik.

„Seit vielen Jahren geht kein Weg an dieser Messe vorbei, auch wenn hinter uns einige schwächere Jahre liegen“, erklärt Frank Haubold, Geschäftsbereichsleiter Messemanagement der Koelnmesse. „Wir konnten 2012 wieder viele junge, aufstrebende Unternehmen als Erstaussteller begrĂĽĂźen, die mit ihrer Messepräsenz in Deutschland und Europa stärker FuĂź fassen wollten.

Kreativer Sichtschutz von Création Baumann: Gecko in the Box

Gecko in the Box. (Foto: Création Baumann)
Gecko in the Box. (Foto: Création Baumann)

Sie dienen als Sichtschutz, Blendschutz oder einfach als Dekorationselemente. Sie zieren Spiegel oder Fenster und werfen eindrucksvolle Schattenspiele auf Fußböden oder an Wände – die selbsthaftenden Textils Gecko in the Box aus dem Hause Création Baumann. Die Dekorelemente lassen sich einfach auf gläsernen Oberflächen aufbringen, ganz ohne Klebstoffe. Ihre Haftkraft erhalten die uv-beständigen Textils durch eine Adhäsionsbeschichtung, die durch die Anziehungskraft der Moleküle zwischen den beiden Materialien für ausreichend Halt sorgt.

Dadurch lassen sich die Folien auch rückstandsfrei entfernen und wiederverwenden. Die verschiedenen Dessigns werden in einer Geschenkbox als Set mit fertig zugeschnittenen Teilen geliefert. Zur Auswahl stehen diversen Farben und Formen. Von graphischen Figuren über scherenschnittartige Blumen und Blätter bis hin zu bunten, kindlichen Sujets. Ein beiliegendes Heft hält Vorschläge für verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten bereit.

Guter Stil und Humor sind kein Widerspruch – burgbad entwirft Bäder neu

Mit der jüngsten Anzeigenkampagne beschreitet burgbad, der deutsche Hersteller von Möbeln und Einrichtungskonzepten, neue Wege im Marketing für Sanitärprodukte. Die Zeichnungen des französischen Illustrators Jean-Philippe Delhomme sprechen eine distinguierte Zielgruppe an, für die guter Stil und Humor kein Widerspruch sind.

Gemeinhin begegnen uns Armaturen, Badewannen, Duschhimmel und Waschtische, ja sogar Toiletten als hochglanzpolierte Stars in perfekt gestylter Kulisse. Oder als elementare Wasserspender, die uns der Natur näher bringen. Tatsächlich präsentieren sich gerade auch die Produktprogramme von burgbad als mal architektonisch-zurückhaltende, mal skulptural wirkende Objekte für das designorientierte Bad. Doch in der neuen Anzeigenkampagne sind sie nicht die Stars, sondern bilden nur die Kulisse – für die Menschen, die mit ihnen leben. „Das Produkt ist ein Element, mit dem die Charaktere spielen können“, erläutert Illustrator Jean-Philippe Delhomme die von ihm gestalteten Anzeigenmotive. „Ich versuche, das Produkt nicht zu isolieren, sondern es vielmehr in die Szene zu integrieren, als einen Teil des Lebens meiner Figuren.“