Discover interior ideas » d3 Design Talents

imm cologne lĂ€dt ein: Designtalente fĂŒr die große BĂŒhne gesucht

Die Nachwuchsplattform D3 Design Talents mit dem Forum „D3 Professionals“ und dem Wettbewerb „D3 Contest“ dient der Förderung junger Designer. Hier trifft experimentelles Design auf internationales Fachpublikum.

D3 Design Talents
D3 Design Talents

D3 Contest: BewĂ€hrtes Wettbewerbsformat fĂŒr den Einrichtungssektor

Der Nachwuchswettbewerb „D3 Contest“ ist eine der renommiertesten Plattformen, auf denen sich junge Designer mit ihren Prototypen, Designkonzepten, aktuellen Ideen und EntwĂŒrfen fĂŒr Möbel, Wohnaccessoires, Leuchten, BodenbelĂ€ge, Tapeten, Textilien und andere Einrichtungsobjekte der Öffentlichkeit prĂ€sentieren können. Rund zwanzig BeitrĂ€ge werden jedes Jahr durch ein Expertengremium nominiert und im Rahmen einer Ausstellung dem internationalen Messefachpublikum und der Presse vorgestellt. Aus den Top 20 kĂŒrt dann eine Fachjury die drei talentiertesten internationalen Nachwuchsdesigner 2014 mit dem Interior Innovation Award.

Traditionell finden sich im Rahmen des D3-Contests viele unkonventionelle EntwĂŒrfe, die sich im Spannungsfeld von reinem Experiment und potenziellem Serienprodukt bewegen. So sieht der dĂ€nische Designer Rasmus Fex, der 2013 als Nominee bei der D3-Contest-Ausstellung teilnehmen konnte, seine Arbeiten im Grenzbereich zwischen Kunst und Design angesiedelt: „Ich mache sie selbst und in kleineren StĂŒckzahlen. FĂŒr mich gibt es da ganz klar eine Welt außerhalb der Serienproduktion.” Und auch der Amsterdamer Designer Lex Pott hebt bei seinem Kölner Auftritt die Bedeutung dieser Marktnische hervor: „Die Welt der Kleinserien und One-Offs ist sehr wichtig. Dieser Teil des Designs erneuert sich fortwĂ€hrend und bringt das Design insgesamt weiter.“ Die imm cologne ist dafĂŒr eine gute Ausgangsbasis, denn schon viele der bei D3 nominierten EntwĂŒrfe fanden ihren Weg in die Kollektionen namhafter Hersteller.

D3 Professionals: Sprungbrett in den großen Markt

Das Forum „D3 Professionals“ wendet sich an unabhĂ€ngige Designer und Designstudios, die nicht mehr als absolute Newcomer, aber auch noch nicht als etablierte Marktteilnehmer gelten können. Die PlĂ€tze sind limitiert, und ihre Vergabe ist an ein hohes QualitĂ€tsniveau geknĂŒpft. FĂŒr sie geht es vor allem darum, wĂ€hrend der imm cologne konkrete Kontakte zu Herstellern und zum Handel aufzubauen.

Die Datenbank DÂł Alumni wurde 2011 eröffnet, damit die D3 Design Talents Teilnehmer auch nach dem eigentlichen Messe-Event eine Plattform haben. Das Online-Verzeichnis enthĂ€lt mittlerweile ĂŒber 500 Designer, Produkte, UniversitĂ€ten, Projekte und Installationen, die in den vergangenen Jahren in Köln vorgestellt wurden.

Anmeldeschluss fĂŒr das Bewerbungsverfahren zum D3 Contest ist der 25. September; um einen Stand bei D3 Professionals können sich Designer noch bis zum 31. Oktober bewerben. Anmeldeunterlagen finden Sie hier.

 

Das Design-Segment Pure wird zur imm cologne 2014 deutlich erweitert: Pure Elegance schafft mehr Raum fĂŒr exklusiven Lifestyle

imm_Logo_rounded_RGB_rotNach der guten Performance der imm cologne 2013 schafft die internationale Einrichtungsmesse Raum fĂŒr qualitative und quantitative Weiterentwicklung. Dabei spielt das Segment Pure eine SchlĂŒsselrolle. Mit Pure Elegance, dem neuen Format fĂŒr den luxuriösen High-End-Bereich und die stĂ€rkere Akzentuierung des jungen kreativen Designs in der Halle 1, geht die Messe konsequent ihren Weg hin zur Einrichtungsmesse. „Pure als Bereich fĂŒr die PrĂ€sentation des internationalen High-End-Designs, hat sich in den vergangenen Jahren am dynamischsten entwickelt – teils aufgrund neuen Ausstellerinteresses und an den Rhein zurĂŒckkehrender Aussteller, teils durch neue Anreize seitens der Messe in Form neuer Formate und Themen,“ kommentiert Frank Haubold, GeschĂ€ftsbereichsleiter Messemanagement diese Entwicklung.

Plattform [D3] Design talents stellt zum zehnten Mal internationales junges Design vor

d3_2012

Die Talentschau D3 Design talents ist eine feste GrĂ¶ĂŸe für Designinteressierte und für die Fachbesucher der imm cologne. Insbesondere die Ausstellung der GewinnerbeitrĂ€ge des internationalen Nachwuchswettbewerbs D3 Contest ist beliebt. Aufgrund der guten Rahmenbedingungen, der professionellen Durchführung und der anspruchsvollen PrĂ€sentation im Herzen der Messe imm cologne genießt der D3 Contest auch bei etablierten Designern einen guten Ruf. Besonders das Engagement der Messe bei der Unterstützung der Teilnehmer und die selektive PrĂ€sentation garantieren eine hochkarĂ€tige Ausstellung. Zur kommenden Einrichtungsmesse feiert die Plattform für junge Designer nun ein rundes JubilĂ€um.

Pure Village prÀsentiert sich 2013 international:
„Das Haus“ als innovatives Design-Event

Das Haus - Interiors on Stage. (Illustration: Luca Nichetto, Foto: Koelnmesse)
Das Haus – Interiors on Stage. (Illustration: Luca Nichetto, Foto: Koelnmesse)

Normendenken war gestern, heute suchen wir nach Inspiration. Pure Village liefert auf der imm cologne mit seinen unkonventionellen Kombinationen, seinem lediglich dem Designanspruch verpflichteten Interior-Sortiments-Mix und einer kommunikationsfördernden Hallen-und Standarchitektur die ideale Plattform, um Produktkonzepte fĂŒr diesen Lebensstil zu promoten.

„Das Haus“ von Luca Nichetto auf der imm cologne 2013 entwirft einen Blick ins GrĂŒne

Foto: Andreas Körner, Koelnmesse

Nach der erfolgreichen EinfĂŒhrung des neuen Design-Events auf der imm cologne 2012 durch das Londoner Designteam Doshi Levien nominierte die Messe fĂŒr Das Haus – Interiors on Stage 2013 den Designer Luca Nichetto als Guest of Honour. Der Venezianer setzt in seinem Entwurf einen Schwerpunkt auf Wohnlösungen, die ein Leben in unmittelbarem Miteinander mit der Pflanzenwelt ermöglichen sollen.

Luca Nichetto gestaltet „Das Haus“ auf der imm cologne 2013

Luca Nichetto. (Foto: Luca Nichetto Design Studio)
Luca Nichetto. (Foto: Luca Nichetto Design Studio)

Nach der erfolgreichen Premiere in 2012 findet „Das Haus – Interiors on Stage“ auf der imm cologne 2013 seine Fortsetzung. In Luca Nichettos „Haus“ dreht sich alles um einen mittig angelegten Wohnraum. Er soll zu einem Zentrum nachhaltigen Wohnens werden, in dem die Natur integriert ist.

Die Premiere des neuen Formats fĂŒr Designinstallationen auf der imm cologne 2012 war fĂŒr die Messe wie fĂŒr die Designer ein großer Erfolg. Als Guests of Honor hatte das Designerpaar Nipa Doshi und Jonathan Levien die einmalige Gelegenheit, mit seiner Interpretation der neuartigen Aufgabe ein Zeichen fĂŒr die weitere Entwicklung der Reihe zu setzen.

Und das taten sie denn auch: „Das Haus – Interiors on Stage“ entwickelte sich unter ihrer Hand zum Publikumsmagneten, der seine Platzierung inmitten des Pure Village als lebendiges Forum fĂŒr Interior Design rechtfertigte. Insbesondere der neue konzeptionelle Ansatz, eine gegenĂŒber den VorgĂ€ngerformaten weniger abstrakte Haltung einzunehmen und dafĂŒr eine lebensnahe Einrichtung des kĂŒnstlichen architektonischen Rahmens zu verfolgen, wurde auf breiter Ebene begrĂŒĂŸt.

D3 Professionals: die Ausstellung fĂŒr unabhĂ€ngige Designer und Designstudios

Boomerang by Atmosfera - D3 Professionals Aussteller auf der imm cologne 2011. (Foto: Atmosfera)
Boomerang by Atmosfera - D3 Professionals Aussteller auf der imm cologne 2011. (Foto: Atmosfera)

Im Bereich D3 Professionals erhalten unabhÀngige Designer und Designstudios die Möglichkeit, ihre Ideen einem breiten Publikum zu prÀsentieren und so Kontakte zu Herstellern und zum Handel herzustellen. Im Jahr 2011 waren auf der imm cologne 28 junge Professionals aus 9 verschiedenen LÀndern vertreten um sich und Ihre Ideen rund um Produktdesign und Interior Design zu prÀsentieren.

Auch auf der imm cologne 2012 (16. bis  22.  Januar  2012) wird es wieder die Gelegenheit geben, im Rahmen der D3 Professionals  inspirierende und visionĂ€re EntwĂŒrfe vorzustellen. Wir laden alle interessierten Designer und Designstudios daher ein, sich zu fĂŒr eine Teilnahme zu bewerben. Werde Teil der [DÂł] COMMUNITY und downloade jetzt die Anmeldeunterlagen fĂŒr D3 Professionals! Anmeldeschluss ist der 31. Oktober 2011.

D3 Alumni: Netzwerk ehemaliger Teilnehmer und stÀndiges Update in Sachen junges Design

Das versammelte Designtalent der Szene ist ideal, um sich einen Überblick ĂŒber junges Design zu verschaffen. Die von der koelnmesse gesponserte Site d3alumin.imm-cologne.de prĂ€sentiert die Teilnehmer des Messeformats D3 Design talents von 2004 bis 2011 – jeweils zusammen mit ihrem vorgestellten Produkt bzw. ihrer Installation.

Das Potenzial ist ĂŒberwĂ€ltigend, denn bis heute haben bereits 206 Hochschulen, 390 Designer und Studios am Forum „D3 Professionals“ und 335 Absolventen am „D3 Contest“ teilgenommen. NatĂŒrlich sollen auch die Teilnehmer der VorlĂ€uferprojekte Future Point und inspired by cologne integriert werden. Die Online-Plattform stellt so ein stĂ€ndiges Update in Sachen junges Design dar.

D3 Alumni – Neue Plattform der D3 Design talents geht online

Das versammelte Designtalent der Szene auf einen Blick: Die von der koelnmesse gesponserte Site d3alumni.imm-cologne.de prĂ€sentiert die Teilnehmer des Messeformats D3 Design talents von 2004 bis 2011 – jeweils zusammen mit ihrem vorgestellten Produkt bzw. ihrer Installation. Das Potenzial ist überwĂ€ltigend, denn bis heute haben bereits 206 Hochschulen, 390 Designer und Studios am Forum „D3 Professionals“ und 335 Absolventen am „D3 Contest“ teilgenommen.