Discover interior ideas » Trends » Interior Design

Re-Editionen: Die Wiederentdeckung der Klassiker

Die Prouvé RAW Office Edition. © G-Star RAW Amsterdam / Vitra, Prouvé RAW Office Edition
Die Prouvé RAW Office Edition. © G-Star RAW Amsterdam / Vitra, Prouvé RAW Office Edition

Man sieht sie wieder, die alten Möbelklassiker von Bauhaus, Eileen Gray und Ray Eames. Und es sind nicht nur „die üblichen Verdächtigen“ unter den Möbel-Editeuren, die alte Formen bemühen. Rund um die einstmals wie Inseln aus einem Meer von trendigen Sortimenten herausragenden Namen wie Vitra, Classicon oder Thonet siedeln sich immer mehr Möbel und Accessoires an, die ihre Gestalt entweder alten Formvorbildern verdanken. Der Trend zu Re-Editionen von Klassikern der alten und neuen Moderne ist zu einer festen Größe in der Möbelbranche geworden.

Das Trendbook 2009 – topaktuelles Standardwerk der Einrichtungsbranche

In einer Zeit der Umbrüche bündelt das Trendboard der imm cologne die vielfältigen Versuche der Menschen, sich in der Welt neu zu orientieren und einzurichten. Als Interior Trends 2009 sind sie im aktuellen Trendbook abgebildet.

Nicht nur die Menschen, auch das Design scheint in der Gegenwart angekommen zu sein, so ließe sich die Trendanalyse des imm cologne-Trendboards zusammenfassen. Die gefühlten und die realen Veränderungen werden uns zunehmend bewusst und schlagen sich im Lebens- und Einrichtungsstil nieder.

Soziale Umwälzungen und die Gleichgewichtsverschiebungen in der Natur, aber auch Metamorphosen des Alltäglichen und das Empfinden persönlicher Verantwortung finden heute im Design einen materiellen Ausdruck. Altbekannte Dinge werden neu gesehen, kombiniert und konstruiert, Werte werden hinterfragt und neue ästhetische Regeln aufgestellt.