Discover interior ideas » Trends » Interior Design

OMLED Round: Wenn das Quadrat zum Kreis wird

© OMLED, David Mertl

OLED ist ein verhältnismäßig junges Leuchtmittel. Die Technologie findet ihren Einsatz vornehmlich in TV-Geräten und Smartphones oder Tablets. Aber auch bei den Leuchten der Marke OMLED kommen OLED zum Einsatz – und das ausschließlich. Die neuen Lampen mit dem Namen OMLED Round transformieren das blendfreie Licht der eigentlich quadratischen Leuchtdioden jetzt sogar zu einem kreisrunden leuchtenden Scheinen.

Furnier: Vielseitige Optik – vielseitig verwendbar

Foto: IFN, Roser AG, Gehri AG

Furnier gehört zu den ältesten Dekoren für wertige Oberflächen. Bereits im alten Ägypten wurde preiswertes Trägerholz mit dünnen Schichten ausgesuchter Edelhölzer, damals insbesondere Vogelaugen-Ahorn, eingekleidet. Die unterschiedlichen Baumarten erzeugen sehr differenzierte Furnierbilder, die teilweise selbst innerhalb einer Baumart stark variieren. Und die sogar Geschichten erzählen können.

Junges Design aus BrĂĽssel: Das MAD OFFICE auf der imm cologne

01-mad_wit_zwart_raw-1_blog
The Mad office
Foto: MAD Brussels

Elf Designer aus Brüssel zeigen sich auf der imm cologne im MAD OFFICE. Die Präsentation des Fashion- und Design-Centers MAD stellt die blühende Designszene der belgischen Hauptstadt vor. Im puristischen Coworking Space in Halle 2.2 sind Messebesucher eingeladen, sich an einem Brainstorming zu beteiligen, an einem Projekt teilzuhaben oder einfach nur Ideen und Inspirationen auszutauschen.

Interview mit Tom Dixon: „Wir versuchen, so viele Disziplinen wie möglich abzudecken“

01-tom-dixon-c-peer-lindgreen_blog
Tom Dixon
Foto: Peer Lindgreen

Tom Dixon gehört zu den bekanntesten internationalen Designern. Von Anfang an gestaltete er nicht nur Objekte, sondern stellte sie auch selber her. Ein Ansatz, durch den er sich sowohl mit Materialien und Herstellungsprozessen als auch mit Kreativität und Business beschäftigte. Wir sprachen mit ihm über die Verbindung all dieser Aspekte und über grundlegende Veränderungen in der Designwelt.

Going out in Cologne: Tipps fĂĽr den Ausklang des Messetages

bildcollage-going-out-in-cologne-1

Das Schöne an der imm cologne ist neben dem Design der internationalen Aussteller auch das Umfeld. Nach dem Besuch der Einrichtungsmesse lassen sich weitere Entdeckungen machen – zum Beispiel gastronomische. Zahlreiche Restaurants, Bars und Kneipen laden in der Domstadt zum Ausklang des Messetages ein. Neben ungewöhnlichen Gastro-Konzepten bieten sie Einblicke in spannendes Interior Design.

The Stage: Farbe ist faszinierend – Christine Gottwald über Phänomene, Trends und Tendenzen

Foto: Akzo Nobel
Foto: Akzo Nobel

Jedes Jahr lädt der Farbenhersteller Akzo Nobel internationale Trendexperten ein, um die neuesten Trends herauszufiltern. Gemeinsam mit Trendbeobachtern und internationalen Experten aus Design, Architektur und Mode analysiert und diskutiert das Team aktuelle Entwicklungen in Kunst, Technologie, Design und Gesellschaft. Diese Analysen bilden die Grundlage für die ColourFutures 2017. Der Vortrag präsentiert die Studie mit den neuesten Trends und Farbkonzepte

Die Deutschen mögen’s blau

Foto: e15, Kerman
Foto: e15, Kerman

Die Lieblingsfarbe der Deutschen ist Blau. Mit 19 Prozent liegt diese Farbe noch vor Grün (14%) und Rot (13%). Der in der Summe beliebteste Farbbereich ist das Spektrum von Beige (10%) über Gelb (7%) bis Orange (6%). Das ergab eine bundesweite, repräsentative Umfrage von 1.000 Bundesbürgern zwischen 16 und 75 Jahren im Auftrag des Deutschen Lackinstituts in Frankfurt (DLI).

The Stage: Karl Johan Bertilsson ĂĽber rebellischen Luxus und Zweisamkeit bei den Farbtrends 2018

Foto: NCS Colour
Foto: NCS Colour

Die Farbtrends für die kommenden Saisons sind eine Mischung zwischen rebellischem, subtilem Luxus und Zweisamkeit. Schlüsselwörter, die unsere Welt heute reflektieren und die uns vier faszinierende Trendgeschichten gebracht haben. Karl Johan Bertilsson von NCS Colour präsentiert die Farbtrends 2018 und zeigt auf, warum sie entstanden sind und wohin sie sich entwickeln.

Interview mit John Löfgren von Form Us With Love: „Die Grenzen verschwimmen“

01-formuswithlove_studio_c-jonas-lindstroem_blog
Das Team von Form Us With Love, mit den Gründern John Löfgren (links) und Jonas Pettersson (rechts)
Foto: Jonas Lindström

Die jungen Designer von Form Us With Love aus Stockholm wissen, woher sie kommen. Noch wichtiger: Sie wissen, wohin sie wollen. Dabei sind die Bedingungen für eine neue Generation von Entwerfern heute ganz anders, als sie für die großen skandinavischen Designer der Vergangenheit waren. Ein Gespräch mit John Löfgren, einem der Gründer des Studios, über Tradition, neue Lebensstile und die imm cologne als Business-Hotspot.