Schöne Plätze für schöne Dinge: Die Original Paschen Bibliothek wird 25

Wer sich Erinnerungen bewahren will, muss sie richtig aufbewahren. Dieses Motto steht seit 25 Jahren für die Original Paschen Bibliothek. Grund genug für Paschen, zum Jubiläum eine Sonderedition aufzulegen: Für eine neue Wohnung, ein renoviertes Zimmer, eine neue Sammlung oder einfach als Ergänzung für eine bestehende Büchersammlung.

 

Pure147_2015_Paschen_25-Jahre_Foto2

Poem: Neuinterpretation des Ohrensessels von Brühl

Pure128_2015_Brühl_Poem_Aufmacher

Sesselpoesie: Mit umarmender Geste lädt der von Kati Meyer-Brühl neu interpretierte Ohrensessel Poem zum Hineinkuscheln und entspannten Lesen ein. Ein Lieblingsplatz, weich gerundet und behütend, mit harmonischer und organischer Anmutung. Die fließende seitliche Kontur setzt sich von den Ohrenbacken zu den nach vorne sich verjüngenden Armlehnen fort. Alternativ kann der Sessel auch ohne Armlehnen gefertigt sein, wodurch er eine minimalistische Note gewinnt.

Schöner Stauraum: Stack von Müller Möbelfabrikation

Pure61_2015_Müller_Stack_Aufmacher

Ob hinter der Türe oder in der Ecke; ob kleine Wohnung oder großes Haus – Stauraum können wir eigentlich nicht genug haben. Besonders, wenn es um Dinge geht, die wir regelmäßig brauchen oder in Reichweite haben wollen, die also nicht in den Keller oder auf den Dachboden wandern sollen. Ideal ist da natürlich eine Lösung, schön übersichtlich ist. Eine solche Lösung will die Müller Möbelfabrikation mit dem Systemmöbel Stack bieten.

Normann Copenhagen: Möbel für eine neue Ära

Pure13_2015_Normann-Copenhagen_Era_Foto1

Klassisch, freundlich, nostalgisch und kurvig. So könnte man die neue Serie mit Lounge-Sesseln beschreiben, die der dänische Designer Simon Legald für Normann Copengaben entworfen hat. Die Formen sind wohlproportioniert, die Linienführung prägnant und die Optik modern. In der Serie Era wollen sich moderne Produktionstechniken mit traditionellem Möbelhandwerk zu einem zeitlosen und unverwechselbaren Design verbinden.

Zukunftsvision: Küche wider die Physik von Paxmann.Design

Pure140_2014_Paxmann_Himacs_Aufmacher

Paxmann plant und produziert Küchen ganz individuell – ohne Normen und Standardmaße. So kann das Unternehmen ein Küchendesign anbieten, das sich an die Räumen und Wünsche der Kunden anpasst. Auch hinsichtlich der Materialien: Denn bei der Bonner Manufaktur stehen unter anderem auch Edelstahl, Aluminium, Holz, Glas, Mineralguss, Granit oder Beton mit auf dem Programm.

Verzelloni Fold: Ein Sofa mit besonderer Falte

Pure10_2015_Verzelloni_Fold_Aufmacher

Kompaktheit, Funktionalität und eine Prise Raffinesse: Das sind die Eigenschaften, mit denen der italienische Möbelhersteller Verzelloni sein neues Sitzmöbelsystem Fold beschreibt. Die Kollektion, zu der Sofas, Seiten- und Eckteile, Chaiselongues, Dormeuse, Eckdormeuse und Endteil zählen, will in jedem Kontext überzeugen – vom großzügigen Altbau über moderne Architektur bis hin zu kleineren Umgebungen.

Cento 60: das kompakte Bed of Living von Swiss Plus

Pure141_2014_Swiss-Plus_Cento_Aufmacher

Design und Funktionalität stehen bei Swiss Plus bei jedem Objekt im Fokus. So auch bei dem brandneuen Modell Cento-60, um das die erfolgreiche Bettsofa-Reihe Bed for Living kürzlich erweitert wurde. Das Design-Bettsofa mit einer Breite von 160 cm lässt sich im Handumdrehen in eine gemütliche Ruhestätte verwandeln und wurde von einer internationalen Jury mit dem „Interior Innovation Award – Selection 2014“ ausgezeichnet.