Toshiyuki Kita

Foto: Toshiyuki Kita

Der japanische Designer pflegt die Verbindung der westlichen und östlichen Kultur nicht nur in seinen Arbeiten, sondern auch im Leben: Seit 37 Jahren lebt Toshiyuki Kita in Osaka und Mailand. Er entwirft mit der gleichen Leidenschaft Fernsehgeräte, automatische Reiskocher und Polstermöbel wie Papierlampions, die nach traditionellen Verfahren von japanischen Handwerksmeistern hergestellt werden.

Piero Lissoni

Foto: Studio LissoniDer italienische Architekt und Designer, Jahrgang 1956, gehört zu den vielseitigsten und erfolgreichsten Gestaltern überhaupt. Er studierte an der Hochschule in Mailand, arbeitete als Designer für Molteni und Lema und gründete 1986 mit Nicoletta Canesi das heute in der Mailänder Altstadt untergebrachte Büro Lissoni Associati.

Jorge Pensi

Foto: Jorge Pensi

Nach ersten beruflichen Aktivitäten als Architekt und Industriedesigner in seinem Heimatland Argentinien übersiedelte der 1946 geborene Jorge Pensi 1975 nach Spanien. Seit 1977 in Barcelona ansässig, spezialisierte er sich auf Möbel, Beleuchtung, Produktgestaltung und temporäre Architektur.

Frog Design

Frog Design, eines der bekanntesten internationalen Gestalterbüros, wurde 1969 von Hartmut Esslinger in Altensteig im Schwarzwald zunächst als „Esslinger Design“ gegründet. Mit seinem internationalen Durchbruch 1982 mit seinem mittlerweile legendären Design für den ersten Apple Macintosh folgte die Umbenennung in Frog Design.

Antonio Citterio

Foto: Antonio Citterio

Der Architekt und Designer Antonio Citterio (*1950) gründete 1972 nach einem Architekturstudium am Polytechnikum in Mailand sein eigenes Studio. Zwischen 1987 und 1996 arbeitete er zusammen mit Terry Dwan und entwarf zahlreiche Gebäude in Europa und Japan.

Jörg Boner

Studio Jörg Boner

Jörg Boner (Jahrgang ’68) entwirft und entwickelt Produkte und Räume. Er studierte Innenarchitektur und Produktgestaltung an der Basler Schule für Gestaltung und schloss sich 1997 mit anderen Schulabgängern zur Designgruppe N2 zusammen. Zwei Jahre später gründete er sein eigenes Büro unter dem Namen „Jörg Boner product/ interior design“ in Basel. 2001 siedelte er nach Zürich um, in eine ehemalige Garage im Industriequartier Binz.

Frédéric Dedelley

Marvin Zilm, Frédéric Dedelley

Der Schweizer Frédéric Dedelley (*1964) absolvierte seine Ausbildung als Product Designer an der ECAL, Lausanne, und am Art Center College of Design (Europe), La Tour-de-Peilz. Seit 1995 arbeitet er als selbstständiger Produktdesigner im eigenen Atelier für Produkt- und Raumgestaltung in Zürich. Seit 2001 ist Frédéric Dedelley Professor an der FHNW|HGK Basel, Institut für Innenarchitektur und Szenografie. Er konzipiert und realisiert zahlreiche Ausstellungs- und Raumprojekte, wie etwa die Ausstellung „Nature Design“ für das Museum für Gestaltung Zürich.

Jean-Marie Massaud

Atelier MassaudEine Symbiose zwischen Mensch, Natur und Raum herzustellen — das ist die Leitidee des französischen Designers Jean- Marie Massaud. 1966 in Toulouse/Frankreich geboren, besuchte er die renommierte Schule „Les Ateliers“, Ecole Nationale Supérieure de Création Industrielle in Paris. Sein gestalterisches Ziel ist die Verschmelzung von Design und Architektur. 2000 gründete er zusammen mit Daniel Pouzet das Studio Massaud, in dem sie gemeinsam architektonische Projekte wie das Tanabe House in Fukuoka, Japan realisieren. Immer das Individuum im Fokus