El Ășltimo grito

Foto: El Ășltimo gritoDas spanische DesignbĂŒro „El Ășltimo grito“ (dt. „Der letzte Schrei“) kann man kaum in eine Schublade packen, zu konzeptionell sind die GestaltungsansĂ€tze des spanischen Designerpaares Rosario Hurtado (1966) und Robert Feo (1964). Die beiden haben sich in London zusammengefunden, wo sie ihre Ausbildung absolviert haben.

Allessandro Mendini

Foto: Atelier Mendini

Der MailĂ€nder Alessandro Mendini, Jahrgang 1931, gehört auch durch seine intellektuelle Auseinandersetzung mit dem Design zu den einflussreichsten Gestaltern unserer Zeit. Nach dem Architekturstudium arbeitete er als Chefredakteur fĂŒr die Zeitschriften „Casabella“ und „Modo“, von 1979 bis 1985 gab er „Domus“ heraus.

EOOS

Foto: Udo Titz, EOOS: G. Bohmann, H. GrĂŒndl, M. Bergmann

EOOS, das sind Martin Bergmann (*1963 in Lienz/Osttirol), Gernot Bohmann (*1968, Krieglach/Steiermark) und Harald GrĂŒndl (*1967, Wien). Nach ihrem Studium an der UniversitĂ€t fĂŒr angewandte Kunst in Wien grĂŒndeten sie 1995 das GemeinschaftsbĂŒro EOOS.

Toshiyuki Kita

Foto: Toshiyuki Kita

Der japanische Designer pflegt die Verbindung der westlichen und östlichen Kultur nicht nur in seinen Arbeiten, sondern auch im Leben: Seit 37 Jahren lebt Toshiyuki Kita in Osaka und Mailand. Er entwirft mit der gleichen Leidenschaft FernsehgerÀte, automatische Reiskocher und Polstermöbel wie Papierlampions, die nach traditionellen Verfahren von japanischen Handwerksmeistern hergestellt werden.

Piero Lissoni

Foto: Studio LissoniDer italienische Architekt und Designer, Jahrgang 1956, gehört zu den vielseitigsten und erfolgreichsten Gestaltern ĂŒberhaupt. Er studierte an der Hochschule in Mailand, arbeitete als Designer fĂŒr Molteni und Lema und grĂŒndete 1986 mit Nicoletta Canesi das heute in der MailĂ€nder Altstadt untergebrachte BĂŒro Lissoni Associati.

Jorge Pensi

Foto: Jorge Pensi

Nach ersten beruflichen AktivitĂ€ten als Architekt und Industriedesigner in seinem Heimatland Argentinien ĂŒbersiedelte der 1946 geborene Jorge Pensi 1975 nach Spanien. Seit 1977 in Barcelona ansĂ€ssig, spezialisierte er sich auf Möbel, Beleuchtung, Produktgestaltung und temporĂ€re Architektur.

Frog Design

Frog Design, eines der bekanntesten internationalen GestalterbĂŒros, wurde 1969 von Hartmut Esslinger in Altensteig im Schwarzwald zunĂ€chst als „Esslinger Design“ gegrĂŒndet. Mit seinem internationalen Durchbruch 1982 mit seinem mittlerweile legendĂ€ren Design fĂŒr den ersten Apple Macintosh folgte die Umbenennung in Frog Design.