Discover interior ideas » Events » Pure Talents Contest

Produkte jenseits von Raum und Zeit – ohne feste Definition: Pure Talents Contest 2018

Foto: Pia Regenbracht

Das Messeformat Pure Talents b√ľndelt als Plattform f√ľr junges Design die Aktivit√§ten der imm cologne zur F√∂rderung internationaler Nachwuchsdesigner. Highlight ist der vollst√§ndig von der Messe finanzierte Nachwuchswettbewerb Pure Talents Contest, der auf der imm cologne 2018 bereits seinen 15. Geburtstag feiern kann. Mit dabei sind bei der Jubil√§umsausgabe auch Pia Regenbrecht mit ihrer Produktreihe Hyperreal und Julien Manaira mit seinem Kunststoffregal The once liquid plastic.

Stoffliches Möbelhacking und angedeutete Privatspähre: Pure Talents Contest 2018

Foto: Anton Hendrik Denys

Beim Pure Talents Contest k√∂nnen sich Studenten und Absolventen bewerben, die erst vor Kurzem ihre Ausbildung abgeschlossen haben. Eingereicht werden k√∂nnen Entw√ľrfe und noch nicht in Produktion befindliche Prototypen aus diversen Interior-Bereichen sowie Smart Home. Das haben auch Anton Hendrik Denys mit seinem Foam Fence und Anne Schmiederer mit ihrem Bluf Ruffle Chair gemacht. Und beide sind zur imm cologne eingeladen worden.

Maximal reduzierte Formen und duftende Gl√ľcksbringer: Pure Talents Contest 2018

Foto: Marcel Pasternak

Selten war das Teilnehmerfeld des Pure Talents Contest so international wie in diesem Jahr: 671 Designer aus 53 Ländern waren vertreten. Dabei waren viele Einreichungen von Studenten und jungen Absolventen aller großen Hochschulen wie RCA London, Design Academy Eindhoven, Lasalle Singapur, ECAL, Aalto University, Konstfack Stockholm, Pratt Institute NY, ArtCenter Pasadena und vielen anderen.

Haptische Lampen und Teppiche aus Modeabfällen:
Pure Talents Contest 2018

Foto: Sophia Buhné

Junge Designer stellen die Welt gerne mal auf den Kopf. Im Falle des Nachwuchswettbewerbs der internationalen Einrichtungsmesse imm cologne kann man sich das gut gefallen lassen, denn die in Form von Prototypen vorgestellten Ergebnisse sind nicht nur spannend und inspirierend, sondern auch schön anzusehen. Und oft genug auch ausgesprochen brauchbar, wie die Erfolgsgeschichte vieler ehemaliger Wettbewerbsbeiträge des Pure Talents Contest beweist.

Beziehung zwischen Mensch und Objekt:
Pure Talents Contest 2018

Foto: Xiang Guan

Brauchen wir eigentlich das M√∂bel, oder braucht das M√∂bel uns? Dieses Jahr machten die jungen Designer auff√§llig h√§ufig die Beziehung von Mensch und Objekt zum Thema: Die Zeit, der Nutzer selbst und fast vergessene Handwerksk√ľnste ‚Äď all das nimmt bei den diesj√§hrigen Gewinnerbeitr√§gen des Pure Talents Contest Gestalt an. Zwei davon stellen wir Ihnen heute vor: Den Israeli Yohay Alush und Xiang Guan aus China.

Stauraummöbel mit Kordel und fleckige Teppichmuster: Pure Talents Contest 2018

Foto: Matthieu Muller und Pierre Alexandre Cesbron

Der international renommierte Pure Talents Contest wurde schon f√ľr viele junge Gestalter zum Karrieresprungbrett. In den letzten 14 Jahren stellten √ľber 500 nominierte Design-Talente mehr als 400 Produkte w√§hrend der internationalen Einrichtungsmesse imm cologne vor. Und nicht wenige Nominierte schafften es mit ihren Designs nach der 7-t√§gigen Messepr√§sentation in die Kollektionen namhafter M√∂belhersteller. Dieses Mal stellen wir euch im Newsblog das franz√∂sisch-niederl√§ndische Duo Pierre Alexandre Cesbron und Matthieu Muller mit der M√∂belserie Liga sowie die israelische Designerin Irena Mirer Artzi und ihren Stained Carpet vor.

Eine Leuchte mit Tageslichtambiente und ein klappbarer Tisch – Pure Talents Contest 2018

Foto: Ivo Hovsté

Am 15. Januar 2018 ist es wieder soweit: Die imm cologne öffnet ihre Pforten und mit ihr findet bereits zum 15. Mal der messeeigene Nachwuchswettbewerb Pure Talents Contest statt, bei dem sich junge Design-Talente aus der ganzen Welt mit ihren Prototypen auf der Kölner Einrichtungsmesse präsentieren können. Hier im Newsblog stellen wir euch die Einreichungen vor, die an diesem Jubiläums-Event teilnehmen und lassen auch die Kreativen selbst zu Wort kommen. Los geht es mit Sofia Souidi und ihrem Produkt Gradient sowie dem Designtrio Arends, Bucher, Kim und dem Tisch Fold It.

Der Pure Talents Contest der imm cologne
geht in die 15. Runde

© Koelnmesse

Zur imm cologne 2018 findet bereits zum 15. Mal der messeeigene Nachwuchswettbewerb Pure Talents Contest statt, bei dem sich junge Design-Talente aus der ganzen Welt mit ihren Prototypen um einen Ausstellungsplatz auf der Kölner Einrichtungsmesse bewerben können. Die Anmeldung zum Nachwuchs-Designwettbewerb ist kostenlos. Teilnahmeschluss ist der 22. September 2017.

And the winners are: Sieger des Pure Talents Contests auf der imm cologne 2017 präsentiert

Die drei Gewinner, Katharina C. Hamma, Gesch√§ftsf√ľhrerin der Koelnmesse und die Jurymitglieder. Foto: Lutz Sternstein, Koelnmesse
Die drei Gewinner, Katharina C. Hamma, Gesch√§ftsf√ľhrerin der Koelnmesse und die Jurymitglieder.
Foto: Lutz Sternstein, Koelnmesse

Am ersten Messetag war es wieder so weit: Auf der imm cologne wurden die drei Gewinner des 14. Pure Talents Contest präsentiert. Aus den 21 nominierten Beiträgen, die auf der Kölner Einrichtungsmesse ausgestellt werden, wurden Bernhard Osann mit seiner Leuchte Neo, Simon Diener mit seiner Leuchte Pong und Christoph Hauf mit seinem rahmenlosen Spiegel Slanted Mirror prämiert.

Pure Talents Contest-Nominee Susanne Tesche: „Kreatives Chaos funktioniert f√ľr mich nicht.“

Foto: Susanne Tesche
Foto: Susanne Tesche

Susanne Tesche studiert Produktdesign an der Kunsthochschule Kassel. In einem Tischlermaschinenlehrgang erwarb die Wuppertalerin Grundkenntnisse in der Metall- und Kunststoffverarbeitung, Modelbau und konzeptionellem Denken. Bereits vor ihrem Studium sammelte sie in mehrj√§hrigen Auslandsaufenthalten in Orlando, Florida (Academic High School Exchange) und Australien (Work and Travel) wichtige Erfahrungen. Im Interview spricht die Pure Talents Contest-Nominierte √ľber die Berufsfelder von Designern, ihre Teilnahme am Wettbewerb und √ľber Ruhe.