Discover interior ideas » Artikel von: Lars Mörs

The Stage: Farbe ist faszinierend – Christine Gottwald über Phänomene, Trends und Tendenzen

Foto: Akzo Nobel
Foto: Akzo Nobel

Jedes Jahr lädt der Farbenhersteller Akzo Nobel internationale Trendexperten ein, um die neuesten Trends herauszufiltern. Gemeinsam mit Trendbeobachtern und internationalen Experten aus Design, Architektur und Mode analysiert und diskutiert das Team aktuelle Entwicklungen in Kunst, Technologie, Design und Gesellschaft. Diese Analysen bilden die Grundlage für die ColourFutures 2017. Der Vortrag präsentiert die Studie mit den neuesten Trends und Farbkonzepte

Die Deutschen mögen’s blau

Foto: e15, Kerman
Foto: e15, Kerman

Die Lieblingsfarbe der Deutschen ist Blau. Mit 19 Prozent liegt diese Farbe noch vor Grün (14%) und Rot (13%). Der in der Summe beliebteste Farbbereich ist das Spektrum von Beige (10%) über Gelb (7%) bis Orange (6%). Das ergab eine bundesweite, repräsentative Umfrage von 1.000 Bundesbürgern zwischen 16 und 75 Jahren im Auftrag des Deutschen Lackinstituts in Frankfurt (DLI).

The Stage: Eero Koivisto über das Zusammenspiel von Form und Funktion bei zeitlosem Design

Foto: Claesson Koivisto Rune
Foto: Claesson Koivisto Rune

Design kann ernst, lustig, künstlerisch, fröhlich, witzig, ökologisch, sozialverträglich, weich, hart oder einfach nur nützlich sein. Aber Funktion ist immer ein Teil der Gleichung. Eero Koivisto – Architekt, Designer und Partner der Claesson Koivisto Rune Architects aus Stockholm – spricht in seinem Vortrag anhand von Arbeit des Ateliers, dessen Wurzeln im nordischen Design liegen, über die Vereinigung von Form und Funktion und wie man dabei zeitlos und unabhängig von Trends und flüchtigen Moden sein kann.

The Stage: Karl Johan Bertilsson über rebellischen Luxus und Zweisamkeit bei den Farbtrends 2018

Foto: NCS Colour
Foto: NCS Colour

Die Farbtrends für die kommenden Saisons sind eine Mischung zwischen rebellischem, subtilem Luxus und Zweisamkeit. Schlüsselwörter, die unsere Welt heute reflektieren und die uns vier faszinierende Trendgeschichten gebracht haben. Karl Johan Bertilsson von NCS Colour präsentiert die Farbtrends 2018 und zeigt auf, warum sie entstanden sind und wohin sie sich entwickeln.

The Stage: Ursula Geismann über Megatrends 2017

Grafik: Ursula Geismann, VDM
Grafik: Ursula Geismann, VDM

Alle Menschen wohnen! Damit ist Wohnen eine individuelle aber auch soziokulturelle Angelegenheit. Gleichzeitig ist Wohnen auch Evolution, denn Ansprüche, Funktionen und Ästhetik änderten sich schon immer. In ihrem Vortrag geht die Trendanalystin Ursula Geismann der Frage nach, inwiefern die globalen Megatrends und die Felder Ökonomie und Kultur Einfluss auf das Wohnen haben.

Pure Talents Contest-Nominee Pieter Peulen:
„Ich sollte mir häufiger besetzte Häuser ansehen.“

Foto: Pieter Peulen
Foto: Pieter Peulen

Der belgische Designer Pieter Peulen, geboren 1993, ist äußerst vielseitig interessiert ist. In seinen Arbeiten ist er immer auf die Lösung fokussiert und hält die Dinge gerne einfach. Inspiriert zu seinem Entwurf wurde Pieter Peulen schon zu seiner Studentenzeit, als er in eng bemessenem Wohnraum lebte. Durch die unterschiedliche Gestaltung der Rahmenkonstruktion kann Flexit zu einem Doppelbett, einem Schreibtisch oder einem Etagenbett werden. Wie er auf die Idee kam, erzählt er im Interview.

Täglich in The Stage: Frank A. Reinhardt über die Trends und Messe-Highlights der imm cologne

Alle Fotos: Constantin Meyer; Koelnmesse
Alle Fotos: Constantin Meyer; Koelnmesse

Ist Rot die neue Trendfarbe? Wird der letztjährige Trend “Mid Century Style” auf der imm cologne 2017 zum Megatrend? Und wie wichtig sind Stoffe im Wohnbereich? Frank A. Reinhardt hat mit seinem Team von far.consulting die wichtigsten Trends der Interior-Branche identifiziert und stellt diese kurz und knapp jeden Tag im Vortragsforum The Stage vor. Außerdem fasst Reinhardt die wichtigsten Highlights der imm cologne im designorientierten Pure-Bereich zusammen.