Discover interior ideas » Extras » Hintergrundinformationen » imm cologne 2019: Atmosphäre pur…

imm cologne 2019: Atmosphäre pur in Halle 11

Illustration: Koelnmesse, Spierenburg studio

2019 wird im Zuge der konzeptionellen Weiterentwicklung des Design-Segments Pure die Halle 11 zu „Pure Atmospheres“. Die Neuausrichtung steht für noch mehr Inspiration und Emotion und fokussiert noch stärker auf den Faktor Business. „Der Name spiegelt aus unserer Sicht sehr gut den Geist der Halle wider, den wir in der Zukunft mit unserem Kreativkonzept noch viel stärker akzentuieren wollen“, erklärt Dick Spierenburg, Creative Director der imm cologne.

Der Name soll den Charakter der Präsentationsformen in Halle 11 betonen, der durch die ganzheitlichen Einrichtungskonzepte der Aussteller geprägt ist. In inspirierenden Markenwelten zeigen die Unternehmen ihre ganz eigene Auffassung von Wohnkultur, ihre persönliche Handschrift, ihre Interpretation von gutem Design. Dabei liegt der Fokus nicht auf dem einzelnen Produkt, sondern auf dem Zusammenspiel sämtlicher Elemente. Beim Betreten der Messestände taucht der Besucher ganz in die Sphäre von Marken wie Ligne Roset, Walter Knoll, Cor, Kettnaker, Minotti, Molteni, Flexform, Leolux, Fendi, ClassiCon, Cassina, B&B Italia, Poliform, Schramm oder interlübke ein.

Illustration: Koelnmesse, Spierenburg studio

Eine aufgelockerte Messearchitektur soll den Erlebnischarakter von Pure Atmospheres verstärken. Durch offene Fassaden, luftigere und hellere Gestaltung der Gänge und verschiedenen Themenwelten an prominenten Positionen lädt das neu gestaltete Pure-Segment zum Flanieren und Schauen ein.

„Wir wollen die Halle 11 sowohl für die Aussteller als auch für die Besucher attraktiver machen und gleichzeitig ihr Profil schärfen“, kommentiert Creative Director Dick Spierenburg das neue Konzept. „Dazu bedarf es eigentlich gar nicht viel, denn die Aussteller sprechen ja für sich“, erzählt Spierenburg weiter. Der großzügige Rahmen von Pure Atmospheres wird nun noch durch Themenausstellungen, Trendinszenierungen und ein exklusives Gastronomiekonzept für Halle 11.3 bereichert.

Lesen Sie hier das Interview mit Creative Director Dick Spierenburg über Pure Atmospheres.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.