Discover interior ideas » Trends » Interior Design » Tapetentrends 2018: Frische…

Tapetentrends 2018: Frische Designs für die Wände

Foto: Rasch, Etro

Auch wenn Rauhfaser nach wie vor die am häufigsten verwendete Tapetenart ist, suchen immer mehr Menschen beim Renovieren nach einem Tapetenwechsel. Alternativen gibt es viele – warum also nicht mal zumindest eine Wand völlig neu einkleiden?

Das Deutsche Tapeteninstitut hat für 2018 vier Trendthemen identifiziert: das angesagte Loft-Flair, frische, kraftvolle Farben, Spezialeffekte sowie florale Muster – der Dauerbrenner unter den Trends schlechthin. Durch die unterschiedlichen Themenwelten eröffnen sich zahlreiche individuelle Gestaltungsmöglichkeiten für jeden Raum. Besonders Vliestapeten eignen sich durch ihr einfaches Anbringen und Entfernen optimal für die schnelle und unkomplizierte Neugestaltung der Wände.

Urban Chic

Foto: Erismann, Imitations

Urban Chic steht 2018 hoch im Kurs. Wohnen in trendiger Loft-Atmosphäre ist dank fotorealistischer Designs ganz einfach umzusetzen. Tapeten in rustikaler Backstein-, rauer Beton- oder rostiger Metall-Optik verleihen dem Raum einen coolen, designorientierten Look. Möbel und Wohnaccessoires aus Holz, Metall oder Leder vollenden den angesagten Industrie-Stil.

Fresh Mix

Foto: Rasch, Home Passion

Um exotische Farben, freche Motive und auffällige Muster kommt man bei den aktuellen Trends nur schwer herum. Bereits seit letztem Jahr sind Ananas, Flamingo & Co. als Mode- und Interieur-Trend äußerst beliebt. Jetzt sorgen exotische Motive auf Tapeten für ein Sommerhochgefühl mit anhaltender Wirkung. Kombiniert mit Uni-Tapeten in Sonnen-Gelb, Aqua-Mint oder Pastell lässt sich jeder Raum in eine individuelle Wohnwelt verwandeln – Frische-Kick inklusive.

Special Effects

Foto: P+S, Idea of Art

Beim Interior Design ist individuelle Gestaltung total angesagt – gerne auch etwas gewagter. Die aktuellen Tapetenkollektionen bieten daher ein großes Sortiment an extravaganten Variationen. Highlights sind Tapeten mit spiegelnden Metallic-Effekten, die Wände kunstvoll in Szene setzen. Ein weiteres Must-Have sind Tapeten mit geometrischen Mustern und 3D-Effekten: Sie erzielen auch in kleineren Räumen eine tolle Wirkung.

Floral Harmony

Foto: Erismann, My Garden

Nicht ohne Grund sind florale Tapeten als Wandschmuck ein Dauerbrenner. Die lebhaften Dessins bringen den Frühling in die eigenen vier Wände und vertreiben den Winterblues. Besonders beliebt sind derzeit Tapeten mit expressiven Blüten- und Blattmotiven in zarten Cremetönen bis hin zu spritzigen Kolorits in Kirsch-Rot, Flieder und Sunny-Orange.

Ultra Violet

Foto: Marburger Tapetenfabrik, Globalove

Es ist eine Farbe die im Interior Design schon ein wenig Mut erfordert: Lila – oder auch Ultra Violet, wie das Farbenunternehmen Pantone ihre Farbe des Jahres 2018 genannt hat. Sie soll an die unendlichen Weiten des Nachthimmels erinnern und die damit einhergehenden Gefühlswelten wie Sehnsucht und Neugier stimulieren. Auch in den Kollektionen der deutschen Tapetenhersteller sind Wandkleider in Lila vertreten.

Weitere Informationen:
Deutsches Tapeteninstitut
Erismann
Marburger Tapetenfabrik
P+S International
Rasch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.