Discover interior ideas » Events » The Stage » Vorträge » 2018 » Freitag » The Stage am Freitag: Von Seelen-F…

The Stage am Freitag: Von Seelen-Farben, neuen DIY-Perspektiven und Bauen mit Naturmaterialien

Foto: Lutz Sternstein, Koelnmesse

Das angesehene Vortragsprogramm The Stage ist für viele Besucher der imm cologne ein erster Ausgangspunkt für ihren Besuch der internationalen Einrichtungsmesse in Köln. Designer, Kreative und Interior Designer informieren hier die Besucher über aktuelle Entwicklungen im Interior Design. Mit 55 Vorträge an den 7 Messetagen bietet das Vortragsforum jede Menge Programm. Heute stehen unter anderem die Themen Naturmaterialien im nachhaltigen Bauen (brandherm+krumrey), DIY aus einer neuen Perspektive (Sigurd Larsen), Hygge – glücklich wohnen (Barbara Delius) und Farben für Körper, Geist & Seele (Axel Venn) auf dem Programm.

Interior Design Trends: Die Keywords der imm cologne 2018

Einen festen Programmpunkt bildet der tägliche Auftakt von Frank A. Reinhardt. Hier wird dem Publikum jeden Morgen ein professioneller Überblick zu den Trends und Keywords der imm cologne 2018 geboten.
Frank A. Reinhardt, Industrie-Designer mit BWL-Background, wollte nach einigen Jahren im Produktmanagement von Markenunternehmen (Sanitärbranche) eigentlich nur mal einen frechen Kommentar veröffentlichen. Doch dann wurde er gleich als freier Mitarbeiter und schließlich als freier Redakteur (SBZ, design report) rekrutiert. Nach einem Ausflug in eine Corporate-Design-Agentur machte er sich mit Projekten wie Trend- und Marktstudien sowie der Konzeption und Redaktion von Sonderpublikationen 1999 selbstständig.

Vortrag: Interior Design Trends: Die Keywords der imm cologne 2018
Referent: Frank A. Reinhardt, far.consulting
Datum: Freitag, 19. Januar 2018
Uhrzeit: 10:00 Uhr
Ort: The Stage, Halle 3.1

Das komplette Programm finden Sie hier.

 

Susanne Brandherm und Sabine Krumrey ĂĽber den richtigen Umgang mit Naturmaterialien im nachhaltigen Bauen

Foto: Nacasa & Partners Inc

Was ist beim ganzheitlichen Planen grundsätzlich zu beachten? Mit dieser Frage beschäftigen sich Susanne Brandherm und Sabine Krumrey bei ihrem Vortrag in The Stage. Dabei beleuchten die beiden Architektinnen den richtigen Umgang mit Naturmaterialien im nachhaltigen Bauen. Neben aktuellen Zertifizierungen und Leitlinien stehen in ihrem Vortrag auch neue eigene Projekte wie der Birkenstock Showroom in Tokyo oder das Gud Jard Resort auf Pellworm im Vordergrund.

Susanne Brandherm studierte Innenarchitektur an der Fachhochschule Detmold. Nach verschiedenen Stationen in Kölner Innenarchitekturbüros gründete sie 1999 zusammen mit Sabine Krumrey das Büro brandherm + krumrey interior architecture, dessen Standort in Köln von ihr geleitet wird. Für ihre Arbeit wurde Susanne Brandherm 2013 mit dem INsider Award ausgezeichnet. Neben ihrer gestalterischen Tätigkeit lehrte sie von 2013 bis 2015 an der Hochschule Trier.

 

Sabine Krumrey studierte Innenarchitektur an der Fachhochschule Rosenheim. Nach verschiedenen Stationen in süddeutschen Innenarchitekturbüros arbeitete sie seit 1993 als selbstständige Innenarchitektin. Im Jahr 1999 gründete sie gemeinsam mit Susanne Brandherm das Büro brandherm + krumrey interior architecture in Köln. Seit dem Jahr 2000 leitet Sabine Krumrey den Hamburger Standort des Büros. Für ihre Arbeit wurde sie 2008 für den INsider Award nominiert. Seit 2015 ist sie als Dozentin im Fachbereich Raumkonzepte und Design an der AMD Akademie Mode und Design in Hamburg tätig.

Vortrag: Mission ganzheitliche Planung: Erfahrungsberichte zum Umgang mit Naturmaterialien im nachhaltigen Bauen
Referentinnen: Susanne Brandherm und Sabine Krumrey, brandherm+krumrey
Datum: Freitag, 19. Januar 2018
Uhrzeit: 10:45 Uhr
Ort: The Stage, Halle 3.1

Das komplette Programm finden Sie hier.

 

Book-Lounge: Hygge – Glücklich Wohnen


Eine Anleitung zum Glücklich-Wohnen, wer will die nicht haben? In den Vortrag zu ihrem Buch vereint Barbara Delius die wichtigsten aktuellen Wohntrends wie die Kombination von Alt&Neu, Naturmaterialien, Farbe und Indoor-Pflanzen. Und damit das Ganze nicht nur trendig ist, sondern zum Wohlbefinden beiträgt hat die Autorin das glücklichste Volk der Welt, die Dänen, besucht und sich in ihren Wohnungen ganz genau umgesehen, um zu ergründen, worin das Geheimnis ihres Wohnglücks liegt.
Barbara Delius beschäftigt sich seit 15 Jahren mit verschiedenen Themen rund ums Wohnen. Die studierte Germanistin war bereits für verschiedene Verlage als Redakteurin und Autorin tätig. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

 
 
 
 
 

Book-Lounge: Hygge – glücklich wohnen
Referentin: Barbara Delius
Datum: Freitag, 19. Januar 2018
Uhrzeit: 12:15 Uhr
Ort: The Stage, Halle 3.1

Das komplette Programm finden Sie hier.

 

Sigurd Larsen ĂĽber neue Perspektiven im DIY

Foto: HORNBACH

Mit seinen kreativen Erkenntnissen ĂĽber Design möchte der Architekt und Designer Sigurd Larsen das Verständnis fĂĽr und den Umgang mit schier ĂĽblichen Baumarkt-Materialien verändern. In Kooperation mit Hornbach trägt er den Gedanken des „dänischen Designs“ weiter und lässt Menschen wieder Material und Design erleben. Das Ziel: Design fĂĽr alle Menschen zugänglich machen. Mit einem Designer-Stuhl, den man nicht fertig kaufen kann, sondern selber bauen muss – aus Baumarkt-Material. In seinem Vortrag spricht Larsen ĂĽber seine Idee von Design fĂĽr Alle und das Projekt mit Hornbach.
Der dänische Architekt und Möbeldesigner Sigurd Larsen lebt und arbeitet in Berlin. Nach seinem Masterabschluss an der KADK in Kopenhagen arbeitete er bei OMA/Rem Koolhaas in New York, MVRDV in Rotterdam und COBE in Kopenhagen und Berlin. Sigurd Larsen gründete sein Büro im Jahr 2009. Die Arbeit des Büros kombiniert die Ästhetik von hochwertigen Materialien mit Konzepten, die sich auf eine Funktionalität in komplexen Räumen fokussieren. Seit 2016 ist Sigurd Larsen als Professor an der BAU International University in Berlin tätig.

Vortrag: Ist es eine gute Idee für einen Baumarkt Möbel zu entwerfen? DIY aus einer neuen Perspektive.
Referent: Sigurd Larsen
Datum: Freitag, 19. Januar 2018
Uhrzeit: 14:00 Uhr
Ort: The Stage, Halle 3.1

Das komplette Programm finden Sie hier.

 

Axel Venn ĂĽber Farbpsychologie und -anwendung fĂĽr das eigene Zuhause

Foto: Axel Venn
Foto: Axel Venn

Nach Monaten der Kälte, des grauen Winteralltags, des trüben Himmels und der langen Nächte träumen wir vom hellen Licht, von Wärme und dem Beginn des Frühlings. Und wir sehnen uns nach Farben. Das Farbenspektrum für Körper, Geist und Seele beruht auf einer wissenschaftlichen Forschungsarbeit, die Prof. Axel Venn in seinem Vortrag vorstellt. Die Ergebnisse dieser Studie dienen besonders den notwendigen Erkenntnisgewinn über Wohn- und Lebensqualität im eigenen Zuhause.

Denn das Naherholungsgebiet Nummer Eins ist die Wohnung. Hier ist der Ort für das persönliche Freizeitprogramm. Denn das beste Entspannungs-Areal bildet das eigene Ambiente. Die Wohnung ist die Zentrale unseres individuellen Lebens-Kosmos, sie muss uns auch ein angenehmes „dolce far niente“ ermöglichen. Gerade hier sind Farben die beruhigenden Begleiter und die freundlichen Stimulierer unseres emotionalen Haushalts. Sie tragen dazu bei, Krankheiten und Tiefs besser zu überwinden. Das Licht und die Töne der Räume gehören zu den sichtbaren, stillen Zeichen einer stressbefreienden Lebensart.

Foto: Axel Venn
Foto: Axel Venn
Der Farbexperte, Künstler und Designer flaniert zwischen den Welten von Wahrnehmung, Wirkung und Realität. Seine farbforscherischen Arbeiten zielen auf die Entschlüsselung semantisch-semiotischer Botschaften. Ein Großteil seiner Tätigkeit widmet er dem wissenschaftsfundierten, strategischen Trendscouting und den Auswirkungen auf die Gesellschaft, die Ökonomie und das Design. Seit Jahrzehnten ist er Vortragsgast in Deutschland und rund um die Welt. Axel Venn ist em. Professor für Farbgestaltung an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Hildesheim und ein Ehrenvorsitzender des Deutschen Farbenzentrums e.V.


Vortrag: Farben für Körper, Geist und Seele
Referent: Prof. Axel Venn
Datum: Freitag, 19. Januar 2018
Uhrzeit: 14:45 Uhr
Ort: The Stage, Halle 3.1

Weitere Vorträge:

Vortrag: Best of Wohnberatung
Referentinnen: Miriam Medri und Birgit Knutzen, ZUHAUSE WOHNEN
Datum: Freitag, 19. Januar 2018
Uhrzeit: 13:00 Uhr und 15:30 Uhr
Ort: The Stage, Halle 3.1

Das komplette Programm finden Sie hier.

AusfĂĽhrliche Informationen zum Programm am Montag finden Sie hier.
AusfĂĽhrliche Informationen zum Programm am Dienstag finden Sie hier.
AusfĂĽhrliche Informationen zum Programm am Mittwoch finden Sie hier.
AusfĂĽhrliche Informationen zum Programm am Donnerstag finden Sie hier.
AusfĂĽhrliche Informationen zum Programm am Wochenende finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.