Discover interior ideas » Events » The Stage » Vorträge » 2018 » Mittwoch » The Stage am Mittwoch:<br> Tag…

The Stage am Mittwoch:
Tag der Farben und Materialien

Foto: Lutz Sternstein, Koelnmesse

Besonders interessant sind natürlich die Farbtrends der neuen Interior Saison, die auch 2018 wieder von Karl Johann Bertilsson (NCS Colour Academy) vorgestellt werden. Dr. Hildegard Kalthegener hat zu den Trends im Interior Colour Design auch gleich die passenden Anti-Trends parat. Auch Materialien kommen im Vortragsforum The Stage nicht zu kurz. Hannes Bäuerle (Raumprobe) zeigt auf, wie wichtig die Verbindung von Materialien und Klang ist und Dr. Sascha Peters (Haute Innovation) stellt Materialien für eine dekarbonisierte Gesellschaft vor. Aber natürlich hat der Mittwoch noch mehr zu bieten:

Interior Design Trends: Die Keywords der imm cologne 2018

Einen festen Programmpunkt bildet der tägliche Auftakt von Frank A. Reinhardt. Hier wird dem Publikum jeden Morgen ein professioneller Überblick zu den Trends und Keywords der imm cologne 2018 geboten.

Frank A. Reinhardt, Industrie-Designer mit BWL-Background, wollte nach einigen Jahren im Produktmanagement von Markenunternehmen (Sanitärbranche) eigentlich nur mal einen frechen Kommentar veröffentlichen. Doch dann wurde er gleich als freier Mitarbeiter und schließlich als freier Redakteur (SBZ, design report) rekrutiert. Nach einem Ausflug in eine Corporate-Design-Agentur machte er sich mit Projekten wie Trend- und Marktstudien sowie der Konzeption und Redaktion von Sonderpublikationen 1999 selbstständig.

Vortrag: Interior Design Trends: Die Keywords der imm cologne 2018
Referent: Frank A. Reinhardt, far.consulting
Datum: Mittwoch, 17. Januar 2018
Uhrzeit: 10:00 Uhr
Ort: The Stage, Halle 3.1

Das komplette Programm finden Sie hier.

 

Dr. Hildegard Kalthegener über Millennium Pink, Kombinationsmöglichkeiten und Alternativen


Von seinem ursprünglichen Status einer naiven Girlie-Farbe kommend, hat Pink sich emanzipiert und ist in den letzten zwei Jahren erwachsen geworden. Es hat sich mittlerweile sogar zu einem der vorherrschenden Farbtrends weltweit entwickelt. Als Millennium oder Tumblr Pink beschreibt die pudrige Nuance nicht nur das Gefühl der Generation Z, sondern auch die Präferenzen vieler anderer Kundengruppen. Es wird mit Erfolg in völlig verschiedenem Kontext angewendet, für Mode und Lifestyle-Produkte, in Inneneinrichtung und Architektur.

Der Vortrag reflektiert, wie sich der Trend entwickelt hat und wie verschiedene Töne zwischen Rosenholz und Nude mit anderen Farben kombiniert werden können, so dass sie nicht nur für den weiblichen Teil der Gesellschaft geeignet sind. Besonders kreative Interieurs zu diesem Thema findet man z.B. bei der Lifestylemarke Pode, einem jungen Tochterunternehmen von Leolux aus Holland. Aber wie bei jedem Trend ist gleichzeitig ein Gegentrend zu beobachten, der gute Alternativen bietet. Und vielleicht die interessanteste Frage: Wie lange wird Millennium Pink noch bleiben und was wird folgen?

Dr. Hildegard Kalthegener ist gefragt als Farbexpertin und -designerin für verschiedene Branchen. Seit vielen Jahren wirkt sie auch als Dozentin in den Bereichen Design, Marketing und Architektur. Die Kunden von Dr. Kalthegener stammen aus Handel und Herstellung in den Bereichen der Möbel-, Farben-, Küchen- und Bodenbelagsindustrie; weiter sind es Universitäten, Architekturbüros und u.a. auch NCS. Neben den Entwurfsaufgaben und Lehraufträgen in Europa ist die Designerin seit 2014 auch für umfangreiche Projekte und Workshops in Fernost gebucht.

Vortrag: Trend und AntiTrend im Interior Colour Design
Referentin: Dr. Hildegard Kalthegener
Datum: Mittwoch, 17. Januar 2018
Uhrzeit: 10:45 Uhr
Ort: The Stage, Halle 3.1

Das komplette Programm finden Sie hier.

 

Michael Schlenke präsentiert innovative Ideen für das Wohnen im Alter


In den siebziger Jahren träumte Michael Schlenke, Inhaber des Beratungsunternehmens The Caretakers und Mitglied der Babyboomer-Generation, von einem Bonanza-Rad. Es stand für Freiheit, Mobilität und ein ganz besonderes Lebensgefühl. Heute entwickelt er innovative Ideen für das Wohnen im Alter und träumt davon, dass in Zukunft auch Treppenlifte ebenso cool gestaltet werden. Denn der demografische Wandel ist nicht mehr aufzuhalten. In Deutschland gehören heute schon 17 Millionen Menschen der Generation 65 plus an. In seinem Vortrag spricht der Universal-Design-Experte über die zukünftigen Trends für Unternehmen der Möbelindustrie, Interior Designer und Architekten. Anschaulich und anhand von zahlreichen praktischen Beispielen gibt er konkrete Einblicke in die Gestaltungsprinzipien des Universal Design sowie einen Überblick über Wachstums- und Gestaltungspotentiale. Aus seinen Beratungsmandaten kennt der Referent die Schwierigkeiten an den Schnittstellen zwischen sogenannten altersgerechten Produkten ohne jeglichen Sex-Appeal und den gestalterischen Ansprüchen der Kreativwirtschaft.

Diplom Betriebswirt Michael Schlenke ist Inhaber des Beratungsunternehmens The Caretakers und Universal Design Experte. Schlenke hat europaweit als Geschäftsführer und Business Developer in der Einrichtungs- und Möbelindustrie gearbeitet. Heute berät er namhafte Industrieunternehmen, Projektentwickler und Immobilenbetreiber beim Eintritt in den Wachstumsmarkt Healthcare. Als freier Journalist schreibt er regelmäßig Fachartikel und ist europaweit als Referent und Keynote-Speaker aktiv.

Vortrag: Vom Bonanzarad zum Treppenlift
Referent: Michael Schlenke, Caretakers
Datum: Mittwoch, 17. Januar 2018
Uhrzeit: 11:30 Uhr
Ort: The Stage, Halle 3.1

Das komplette Programm finden Sie hier.

 

Book-Lounge: Ornament & Farbe – Zementmosaik- und Terrazzoplatten neu aufgelegt


Nichts verwandelt und veredelt Innenräume so zuverlässig wie ein außergewöhnlich schöner Boden. Mosaikfußböden, Terrazzo- und Ornamentplatten, wie sie sich europaweit in den Villen und Stadthäusern in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts etablierten, waren schon immer etwas Besonderes. Mit der Wiederentdeckung der alten Muster und Herstellungsverfahren läutet die Firma VIA aus Bacharach nicht nur die Renaissance dieser Bodenklassiker ein, sondern ebnet den Weg für einen der großen Trends in der aktuellen Innenarchitektur. In ihrer Buchpräsentation enthüllt Almut Lager die Faszination historischer Muster und bietet überraschende Designimpulse für die eigenen vier Wände.

Almut Lager ist Tischlerin, Innenarchitektin und Mosaistá. Vor knapp 20 Jahren hat sie zusammen mit ihrem Mann Norbert Kummermehr die Firma VIA gegründet, heute mit Firmensitz in Bacharach am Rhein. Die Firma stellt Zementmosaikplatten nach historischen Vorbildern her. Ihre Passion für historische Muster und Farben, die Herstellung von Zementmosaik- und Terrazzoplatten spiegelt sich in dem außergewöhnlichen Sortiment der Via Zementfliesen.

 

Book-Lounge: Ornament & Farbe – Zementmosaik- und Terrazzoplatten neu aufgelegt
Referentin: Almut Lager
Datum: Mittwoch, 17. Januar 2018
Uhrzeit: 12:15 Uhr
Ort: The Stage, Halle 3.1

Das komplette Programm finden Sie hier.

 

Dr. Sasscha Peters erklärt was Florfliegenseide oder Chicorée für das Design der Zukunft bedeuten

Foto: Biofasern aus den Eierstielen der Florfliege (Quelle: Fraunhofer IAP)

Florfliegenseide, In-Vitro Leder, Chicorée Plastics, 4D Textilien: Die Materialentwicklungen der letzten Monate haben es in sich. Denn sie weisen in einer bislang nicht absehbaren Deutlichkeit auf einen Wandel unserer Werkstoff- und Produktkultur hin. Mit der Unterzeichnung des Pariser Klimaabkommens hat sich die Staatengemeinschaft auf eine Dekarbonisierung unseres industriellen Systems verständigt. Was das bedeuten kann, lässt sich an den herausragenden Entwicklungen einiger Wissenschaftler und Designer ablesen. Neue Mechanismen der Biofabrikation zeigen einen Weg in Richtung geschlossener Materialkreisläufe. Durch Verwendung natürlicher Abfallmaterialien wird eine neue Kategorie biobasierter Kunststoffe vorbereitet. Die Nutzung biogener Materiallösungen lässt uns den Blick auf die Kopie von Funktionalitäten aus der Natur richten.

Dr. Sascha Peters ist Gründer und Geschäftsführer der Zukunftsagentur Haute Innovation in Berlin. Mit seiner Expertise zählt er zu den renommierten Material- und Technologieexperten in Europa. In den letzten 20 Jahren hat Peters weitgehende Erfahrungen sammeln können, die er für seine Kunden aus der Automobilindustrie, der Baubranche sowie der Werkstoffindustrie einsetzt. Er ist Autor zahlreicher Fachpublikationen. Seit 2014 ist Peters Mitglied des Beirats der Förderinitiative „Zwanzig20 – Partnerschaft für Innovation“ im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Vortrag: Materialien für eine dekarbonisierte Produktkultur
Referent: Dr. Sascha Peters, Haure Innovation
Datum: Mittwoch, 17. Januar 2018
Uhrzeit: 13:00 Uhr
Ort: The Stage, Halle 3.1

Das komplette Programm finden Sie hier.

 

Katrin de Louw wirft einen Blick auf die Branche aus Sicht der Zulieferer- und Material-Industrie


Der Vortrag der Trendexpertin Katrin de Louw filtert aktuelle Design-, Material- und gesellschaftliche Trends für die Einrichtungsbranche. Dabei gibt sie einen Überblick über die wichtigsten Impulse, die das Möbeldesign aus Sicht der Möbelzulieferer- und Materialindustrie in den nächsten Jahren beeinflussen werden. Der Vortrag spiegelt einen umfassenden Querschnitt von kurzfristigen Designtrends bis zu langfristigen, gesellschaftlichen und technischen Strömungen für die Möbel von morgen wider.
Katrin de Louw ist Inhaberin des Trendfilters – Designzukunft für Möbel und Materialien – und arbeitet seit 1997 für Möbelzulieferer im Bereich Trendscouting, Design, Entwicklung und Marketing. Sie ist Initiatorin und Management des Servicepoints A30, dem Innovationsnetzwerk im Herzen der deutschen Möbelindustrie in Ostwestfalen, wo sie Events und Trendworkshops für die Einrichtungsbranche veranstaltet und moderiert. Sie schreibt für verschiedene Fachzeitschriften und referiert seit 2007 regelmäßig vor den Entwicklern der Möbelindustrie.

Vortrag: Trendespresso@imm: Designimpulse 2018-2020
Referentin: Katrin de Louw, Trendfilter
Datum: Mittwoch, 17. Januar 2018
Uhrzeit: 14:00 Uhr
Ort: The Stage, Halle 3.1

Das komplette Programm finden Sie hier.

 

Bertilsson erklärt, wie wichtig Farben für den Erfolg von Design sind


Farben sind nicht nur etwas Wunderschönes, sie sind auch sehr wichtig! Die Wahl der richtigen Farbe kann ausschlaggebend dafür sein, ob ein Design Erfolg hat oder nicht. Deshalb ist es wichtig, die Farbtrends zu kennen und deuten zu können. Karl Johan Bertilsson gibt in seinem Vortrag einen Ausblick auf die Entwicklung der kommenden zwei Jahre in diesem Bereich. Außerdem erklärt er, warum es überhaupt Farben gibt!

Karl Johan Bertilsson, Creative Director der NCS Colour Academy, verbrachte die meiste Zeit seines Lebens in verschiedenen Ländern. Zwei Mal lebte er in Brasilien, außerdem in Mexiko, in den USA und in Thailand. Heute lebt er in Schweden und ist von dort aus als weltweit gefragter Farbexperte tätig. Nach seinem Studium der Linguistik und Betriebswirtschaftslehre leitete er Sprachschulen. Heute leitet er Schulen, in denen die Farbsprache gelehrt wird und ist einer der international führenden Experten für Farben im Design, in der Produktion sowie in Vertrieb und Marketing.

Vortrag: Colours und Trends 2019+
Referent: Karl Johan Bertilsson, NCS Colour
Datum: Mittwoch, 17. Januar 2018
Uhrzeit: 14:45 Uhr
Ort: The Stage, Halle 3.1

Das komplette Programm finden Sie hier.

 

Hannes Bäuerle zeigt Materialien, die unser akustisches Klangklima verbessern


Klangvolle Neuheiten im Bereich der akustisch wirksamen Materialien verschaffen sich in dem Vortrag ein Gehör. Vorgestellt werden aktuelle Materialinnovationen, mit einer Auswahl an Absorbern bis hin zum neuen Schallschutztextil. Um den Wohlklang abzurunden ergänzen weitere neue Materialien, Oberflächen und Trends die Vielfalt der vorgestellten Werkstoffe.
Dipl.-Ing. (FH) Hannes Bäuerle ist Gründer der Materialagentur raumPROBE. Die Agentur arbeitet im Bereich Materialberatung und ist inzwischen die führende Institution mit Materialausstellung und Materialdatenbank. Hannes Bäuerle ist an mehreren Hochschulen mit Lehraufträgen tätig, Referent und Autor zahlreicher Fachbücher und schreibt regelmäßige Publikationen in Fachzeitschriften. Seit 2013 lobt raumPROBE den materialPREIS aus, bei dem im jährlichen Wechsel neue Materialentwicklungen und gebaute Projekte ausgezeichnet werden.

Vortrag: Wohlklingende Materialvielfalt
Referent: Hannes Bäuerle, raumPROBE
Datum: Mittwoch, 17. Januar 2018
Uhrzeit: 15:30 Uhr
Ort: The Stage, Halle 3.1

Das komplette Programm finden Sie hier.

 

Gudy Herder erklärt, welche Trends wir erwarten dürfen und was dahintersteckt


„Knowmadism“, „Maximum“ und „Equilibrium“ sind die Titel von drei Lifestyle-Trends 2018/19, die die Trend-Expertin Gudy Herder im Vortragsforum der imm cologne vorstellen wird. In ihrem Vortrag diskutiert sie nicht nur neue Farbtrends, Formen und Materialien, sondern weist auch auf sozio-kulturelle Referenzen hin und erklärt das große Warum hinter jedem Trend.
Gudy Herder hält international Vorträge im Rahmen von Messen und Corporate Workshops und schreibt auf EclecticTrends.com über Makro und Mikro Trends in der Interior- & Lifestyle-Welt. Sie produziert auch Workshops, in denen sie Training in der Verwendung der kreativen Technik „moodboarding“ als Design, Kommunikation und letztlich Verkaufstool anbietet.

 
 

Vortrag: 3 Lifestyle Trends 2018
Referentin: Gudy Herder, Eclectic Trends
Datum: Mittwoch, 17. Januar 2018
Uhrzeit: 16:15 Uhr
Ort: The Stage, Halle 3.1

Das komplette Programm finden Sie hier.

Ausführliche Informationen zum Programm am Montag finden Sie hier.
Ausführliche Informationen zum Programm am Dienstag finden Sie hier.
Ausführliche Informationen zum Programm am Donnerstag finden Sie hier.
Ausführliche Informationen zum Programm am Freitag finden Sie hier.
Ausführliche Informationen zum Programm am Wochenende finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.