Discover interior ideas » Einrichten » Wohnen » Färg & Blanche entwerfen Sessel…

Färg & Blanche entwerfen Sessel für
Design House Stockholm

Foto: Design House Stockholm

Die Arbeiten des Designer-Duos Fredrik Färg und Emma Marga Blanche sind geprägt durch ihre Nähe zur Mode und zu verspielten textilen Details. Für Design House Stockholm hat das schwedisch-französische Duo jetzt den Ram Easy Chair entworfen. Die markanten Nähte des Sessels und die Aufschläge an den Armlehnen erinnern an maßgeschneiderte Hemden.

Foto: Design House Stockholm

Die Affinität zur Mode- und Textilwelt zieht sich wie ein roter Faden durch die Werke der Designer. Dabei experimentieren Färg und Blanche in ihrem Stockholmer Büro mit unterschiedlichen Materialien. Oftmals führt dieses Experimentieren zu einem besonderen Detail für einen neuen Entwurf. Die Inspiration zu Ram basiert auf einem alltäglichen Nylonrucksack und einer Reise nach Italien. Mit Hilfe einer kleinen Schnalle ließ sich ein aufgerolltes Textilgewebe an diesem Rucksack befestigen. Färg und Blanche überlegten, ob man dieses Detail auch auf einen gepolsterten Sessel übertragen könnte. Sie machten Zeichnungen und experimentierten, veränderten und entwickelten das Design weiter. Und allmählich nahm der Ram-Sessel Gestalt an.

Foto: Design House Stockholm

Entstanden ist so ein Clubsessel mit vier auffälligen Lederschnallen, die sich vom Sitz bis über die Armstützen erstrecken. Das lederne Detail verleiht dem Möbel eine zusätzliche Struktur und sorgt dafür, dass der Sessel wie angekleidet wirkt – wie mit einem Paar stilvoller Hosenträger. Das „etwas dickliche“ Gewebe gibt sich so aufgeräumter und lässt Ram eleganter wirken.

Foto: Design House Stockholm

Ram ist der erste gemeinsam gestaltete Sessel des Duos für Design House Stockholm und bisher einer ihrer klassischsten Entwürfe. Dennoch besitzt er durch seine Akzentuierung gegenüber traditionelleren Clubsesseln eine gewisse Lässigkeit. „Unabhängig von der Technik, die wir verwenden, ist es uns wichtig, dass unsere Möbel Persönlichkeit haben; Eigenschaften, die unsere Entwürfe von der Masse unterscheiden. In diesem Fall erzeugt die Wölbung, die unsere ursprüngliche Inspiration war, die Persönlichkeit“, sagt Fredrik Färg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.