Discover interior ideas » Events » Pure Talents Contest » Der Pure Talents Contest der imm…

Der Pure Talents Contest der imm cologne
geht in die 15. Runde

© Koelnmesse

Zur imm cologne 2018 findet bereits zum 15. Mal der messeeigene Nachwuchswettbewerb Pure Talents Contest statt, bei dem sich junge Design-Talente aus der ganzen Welt mit ihren Prototypen um einen Ausstellungsplatz auf der Kölner Einrichtungsmesse bewerben können. Die Anmeldung zum Nachwuchs-Designwettbewerb ist kostenlos. Teilnahmeschluss ist der 22. September 2017.

„15 Jahre Pure Talents Contest – das ist eine Hausnummer“, sagt Arne Petersen, Leiter des Geschäftsbereichs Messemanagement der Koelnmesse GmbH. „Der kreative Nachwuchs und seine Förderung liegt uns sehr am Herzen. Während der imm cologne präsentieren die jungen Talente ihre Visionen und Ideen. Für die Einrichtungsbranche ist das von großer Bedeutung. Ich persönlich freue mich jedes Jahr auf die Kreativität und die Innovationen, die ich in Halle 3.1 sehe.“

Der Pure Talents Contest wurde schon für viele junge Gestalter zum Karrieresprungbrett. In den letzten 14 Jahren stellten über 500 nominierte Design-Talente mehr als 400 Produkte auf der imm cologne vor. Einige Nominierte schafften es mit ihren Entwürfen sogar in die Kollektionen namhafter Möbelhersteller.

Für das diesjährige Bewerbungsverfahren dürfen je Teilnehmer bis zu drei Produkte aus den Kategorien Möbel, Wohnaccessoires, Leuchten, Bodenbeläge, Tapeten und Textilien, Küchen und Küchenaccessoires sowie Smart Home eingereicht werden. Wichtiges Kriterium: Die Entwürfe sollten nicht älter als ein Jahr sein und sich im Prototypenstatus befinden. Bewertet werden die Einreichungen von einer namhaften Jury – bestehend aus Designern, Design-Journalisten und Fachleuten der Einrichtungsbranche. Dieses Jahr bilden die Rotterdamer Designerin Rianne Makkink, Designer Sebastian Herkner aus Offenbach, die Berliner Journalistin Sophie Lovell, Architonic-Geschäftsführer Tobias Lutz sowie der Designer Harry Paul van Ierssel aus Barcelona die Jury. Aspekte wie Gesamtkonzept, Eigenständigkeit des Designs und Originalität, konzeptionelle und visionäre Qualität, Funktionalität sowie Gestaltungs- und Präsentationsqualität spielen bei der Bewertung eine große Rolle.

Berechtigt zur Teilnahme sind Designstudierende und Nachwuchsdesigner aus aller Welt, deren Hochschulabschluss nicht länger als drei Jahre zurückliegt, also nach dem 1. Januar 2014 datiert. Auch Anmeldungen von Gruppen von bis zu drei Mitgliedern sind möglich, sofern alle Mitglieder die Bedingungen hinsichtlich Studium beziehungsweise Abschluss erfüllen.

Aus allen Einreichungen wählt die Jury bis Mitte Oktober 20 Nominierte aus. Alle Nominierten erhalten den Titel „Pure Talents Contest Nominee“ und damit die Chance, ihre Prototypen im Rahmen der imm cologne vom 15. bis 21. Januar 2018 zu präsentieren. In einer finalen Jurysitzung am Messevortrag werden aus den Nominierten die drei Gewinner ausgewählt, die am ersten Messetag im Rahmen einer Preisverleihung im Vortragsforum „The Stage“ verkündet werden. Neben der Auszeichnung erhalten die Gewinner noch ein Preisgeld von insgesamt 6.000 Euro.

Hier geht’s zur Anmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.