Discover interior ideas » Events » The Stage » Vorträge » 2017 » The Stage: Ursula Geismann über…

The Stage: Ursula Geismann über Megatrends 2017

Grafik: Ursula Geismann, VDM
Grafik: Ursula Geismann, VDM

Alle Menschen wohnen! Damit ist Wohnen eine individuelle aber auch soziokulturelle Angelegenheit. Gleichzeitig ist Wohnen auch Evolution, denn Ansprüche, Funktionen und Ästhetik änderten sich schon immer. In ihrem Vortrag geht die Trendanalystin Ursula Geismann der Frage nach, inwiefern die globalen Megatrends und die Felder Ökonomie und Kultur Einfluss auf das Wohnen haben. Warum sind Sekretäre mit USB-Anschluss gerade so beliebt? Warum werden Möbel kleiner und flexibler? Warum wurden der Esszimmerstuhl zum bequemen Ess-Sessel und das Bett immer höher? Was trägt zum Wohnfühlwohnen bei? Ist das Smart Phone bei Wohnen unablässig? Eine Antwort auf diese Fragen bieten die großen weltumschließenden Megatrends. Dabei werden all diese Faktoren gesichtet und bewertet. Dazu gibt es viele bunte Bilder und reichlich Anschauungsmaterial.

imm75_2017_vortrag-geismann_portUrsula Geismann beobachtet und analysiert die Designentwicklungen und die Trends in der Architektur, beim Wohnen und bei Möbeln. Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre und Politologie an den Universitäten Mainz und Hamburg arbeitete sie einige Jahre in der Markt- und Sozialforschung. Sie ist Pressesprecherin des Verbandes der deutschen Möbelindustrie (VDM), der sie seit nunmehr 20 Jahren beschäftigt.

 


Vortrag: Megatrends 2017: Fakten und Perspektiven
Referent: Ursula Geismann, Verband der deutschen Möbelindustrie
Datum: Mittwoch, 18. Januar 2017
Uhrzeit: 11:30 Uhr
Ort: The Stage, Halle 3.1, D002

Das komplette Programm finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.