Discover interior ideas » Events » The Stage » Vorträge » 2017 » The Stage: Todd Bracher über…

The Stage: Todd Bracher über seine Version von „Das Haus 2017“

Illustration: Todd Bracher
Illustration: Todd Bracher

Todd Bracher stellt in „Das Haus“ auf der imm cologne 2017 die Elemente des Wohnens neu zusammen. Schräg zueinander stehen Kuben, ein Dach, das losgelöst über dem Gebäude zu schweben scheint und dazwischen eine an Sonne oder Mond erinnernde Leuchte. Der US-Amerikanische Designer Todd Bracher zeigt uns ein Bild von einer künftigen Wohnform, deren Struktur nicht von einer Abfolge traditioneller Räume vorgegeben wird, sondern von Räumen für die Bedürfnisse und Wünsche moderner Menschen. Was er sich genau darunter vorstellt, erklärt er in seinen Vorträgen in The Stage.

Foto: Lutz Sternstein
Foto: Lutz Sternstein
Todd Bracher gilt als eine der führenden Persönlichkeiten der amerikanischen Designszene. 1974 als Sohn eines Tischlers in New York geboren, absolvierte er hier sein Designstudium am renommierten Pratt Institute. Kopenhagen, Mailand, Paris und London waren nach seinem Studium nur einige der Stationen, bevor er sich 2007 wieder in Brooklyn niederließ und sich seinem eigenen Studio widmete, das er 1999 gegründet hatte. Von hier aus arbeitet er mit führenden Designmarken in aller Welt zusammen, unter anderem mit Cappellini, Fritz Hansen, Herman Miller, Humanscale, Issey Miyake, Swarovski, Zanotta oder 3M.


Vortrag: Das Haus 2017: Todd Bracher präsentiert seine transatlantische Wohnvision
Referent: Todd Bracher,
Datum: 16./17. Januar 2017
Uhrzeit: jeweils 10:45 Uhr
Ort: The Stage, Halle 3.1, D002

Das komplette Programm finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.