Discover interior ideas » News » Pure Editions » Messe-Premiere: Zuzunaga präsentie…

Messe-Premiere: Zuzunaga präsentiert Pixel-Möbel auf der imm cologne 2017

Foto: Zuzunaga
Foto: Zuzunaga

Als er 2007 sein Designunternehmen gründete, war es Cristian Zuzunagas Wunsch, Dinge herzustellen, die die Dynamik des modernen Lebens erfassen und widerspiegeln. Inspiriert wird er durch die moderne Architektur von Millionenstädten wie London, Barcelona, New York oder Shanghai Auf der imm cologne 2017 will er zeigen, wie Anleihen aus der digitalen Welt Raum für Lebendigkeit schaffen.

Dabei spielt Zuzunaga mit dem Muster. Die Wiederholungselemente sind so geschnitten, dass jedes Sofa ein Unikat ist. Der Entwurf basiert auf einem von Cristian Zuzunaga in Handarbeit erstellten Prototyp, der dann digital in eine Druckvorlage umgesetzt und schließlich zu einem finalen Design verarbeitet wird.

Mit seiner neuen Kollektion konzentriert sich Zuzunaga auf das Pixel – das Symbol unserer digitalen Zeit – und verbindet dieses Sinnbild der Moderne mit analogen Traditionen. Denn für Zuzunaga ist es wichtig, dass Lieferanten und Hersteller langfristige Nachhaltigkeit und Wachstum fördern, sowohl im eigenen Unternehmen als auch in ihren lokalen Gemeinden. „Wir glauben, dass Qualität über Quantität geht und stehen für nachhaltige und ethische Arbeitsweisen. Wir schätzen handgemachte Dinge mehr als massenproduzierte, einem Trend folgende Produkte“, erklärt Cristian Zuzunaga seinen Designansatz.

Dabei verarbeitet Zuzunaga ausschließlich organische und wiederverwertbare Materialien und produziert seine Produkte in traditionellen Herstellungsverfahren. Nachhaltige Produktionsabläufe sind dabei ebenso wichtig, wie die Zusammenarbeit mit regionalen Anbietern. Alle Produkte werden in Europa gestaltet und gefertigt, die meisten davon im Großraum Barcelona.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.