Discover interior ideas » Extras » Hintergrundinformationen » Einblicke: Haus Benz von der…

Einblicke: Haus Benz von der Ippolito Fleitz Group

House Benz is a residential design by Ippolito Fleitz Group.
Haus Benz, Wohnbereich
© Zooey Braun/Ippolito Fleitz Group

Wie wohnen eigentlich Menschen, die sich den ganzen Tag mit hochwertigen Möbeln beschĂ€ftigen? Wir werfen einen Blick in das Haus von Markus Benz, Firmenchef unseres langjĂ€hrigen Ausstellers Walter Knoll. FĂŒr das GebĂ€ude aus den 1920er-Jahren oberhalb von Stuttgart gestaltete die Ippolito Fleitz Group ein form- und farbintensives Ambiente.

House Benz is a residential design by Ippolito Fleitz Group.
Haus Benz, Besprechungsraum
© Zooey Braun/Ippolito Fleitz Group

„Was nicht authentisch ist, verbietet sich fĂŒr uns“, hat Markus Benz in einem aktuellen Interview mit dem Handelsblatt zu der von ihm geleiteten Möbelmarke Walter Knoll gesagt. Bei der Ausstattung seines eigenen Wohnhauses hat er den gleichen Maßstab angelegt. Das zuvor als Arztpraxis genutzte GebĂ€ude in einer beliebten Lage oberhalb von Stuttgart wurde mit Respekt vor seiner Geschichte wiederhergestellt. Die renommierten Innenarchitekten der Ippolito Fleitz Group erhielten den Auftrag, ein ebenso authentisches wie atmosphĂ€risches Wohnumfeld zu schaffen.

House Benz is a residential design by Ippolito Fleitz Group.
Haus Benz, Essbereich
© Zooey Braun/Ippolito Fleitz Group

Die drei Etagen des Hauses wurden in einen öffentlich-reprĂ€sentativen Bereich im Erdgeschoss sowie den privaten Wohnbereich im ersten Stock und im Dachgeschoss aufgeteilt. Besucher empfĂ€ngt ein tief lilafarbener Eingangsbereich, von dem alle ebenerdigen RĂ€ume erreichbar sind. Ein Besprechungszimmer fĂŒr den informellen Kontakt zu Kunden besitzt mit taubengrauen WĂ€nden eine besondere Tiefenwirkung. Ecken und Kanten der WĂ€nde sind in sanften SchwĂŒngen ausgefĂŒhrt, was dem Raum eine weiche, sinnliche Ausstrahlung gibt. Eine verspiegelte Verbindungswand fĂŒhrt in das Arbeitszimmer, in dem das Farbthema mit einem frischeren und intensiveren Blau fortgesetzt wird. FĂŒr GesprĂ€che in entspannter AtmosphĂ€re steht im Erdgeschoss außerdem die „Cigar Lounge“ zur VerfĂŒgung. Ein dunkler Graphitton fĂŒr WĂ€nde und Einbauten sowie halbdurchlĂ€ssige Netzgardinen betonen deren intime AtmosphĂ€re.

House Benz is a residential design by Ippolito Fleitz Group.
Haus Benz, Besprechungsraum mit Blick in das Arbeitszimmer
© Zooey Braun/Ippolito Fleitz Group

HerzstĂŒck der beiden oberen Ebenen ist ein großzĂŒgiger, L-förmiger Wohn- und Essbereich. Dem eher dezenten Boden steht hier eine dreidimensionale, facettierte Decke entgegen. Ausgehend vom Schnittpunkt der inneren WĂ€nde faltet diese sich polygonal ĂŒber den gesamten Raum. Die Formen werden durch polygonale Spiegelscheiben und -einschnitte an den StirnwĂ€nden des Raumes wieder aufgegriffen. Fast alle Möbel im Haus stammen aus den Kollektionen von Walter Knoll, deren Design mit verschiedenen Werken aus der Kunstsammlung der EigentĂŒmer kontrastiert wird. So zeigt sich die Produktwelt und die Marke hier in einem Kontext, der fĂŒr die Familie Benz steht: eine mit Kunst angefĂŒllte, lebendige und sehr persönlichen Wohnung.

House Benz is a residential design by Ippolito Fleitz Group.
Haus Benz, Cigar Lounge
© Zooey Braun/Ippolito Fleitz Group

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.