Discover interior ideas » News » Pure Editions » Ronan und Erwan Bouroullec…

Ronan und Erwan Bouroullec kreieren wolkige Vasen für Vitra

Nuage Launch Installation, Ronan & Erwan Bouroullec ©Studio Bouroullec
Nuage Launch Installation, Ronan & Erwan Bouroullec ©Studio Bouroullec

Mit dem modularen Regalsystem „Clouds“ haben Ronan und Erwan Bouroullec 2002 erstmals eine Form geschaffen, die an Wolkengebilde denken lässt. Die einzelnen Elemente lassen sich organisch zu Gruppen und großen Kompositionen zusammenfügen. Ihre Fläche wird durch acht röhrenförmige Einschnitte gegliedert, die gemeinsam auch die Außenkontur bilden. Jetzt haben die beiden Designer für die Vase Nuage von Vitra diese Form erneut aufgegriffen.

Nuage Launch Installation, Ronan & Erwan Bouroullec ©Studio Bouroullec
Nuage Launch Installation, Ronan & Erwan Bouroullec ©Studio Bouroullec

Für die Vase Nuage ziehen die Designer die Wolkenform aus massiven Aluminiumprofilen in unterschiedliche Längen. Die Grundform besteht aus acht einzelnen Röhren, die mit Arrangements aus Blumen und Gräsern versehen werden können. Die farbig eloxierten, wellenförmigen Oberflächen schaffen ein reizvolles Spiel von Licht und Schatten. Dank der Präzision der Außenkontur lassen sich die Vasen auch zu ganzen „Wolkengebilden“ zusammenstellen.

“For Zaha” Installation by Ronan & Erwan Bouroullec, Fire Station, Foto: Julien Lanoo © Vitra
“For Zaha” Installation by Ronan & Erwan Bouroullec, Fire Station, Foto: Julien Lanoo © Vitra

Einen besonderen Einsatz hatten die Vasen bei einer Installation für die im März dieses Jahres verstorbene Architektin Zaha Hadid. In der Feuerwehrhalle des Vitra Camups‘ gestalteten die französischen Designer eine blumige Installation mit dem Titel „For Zaha“. Hierzu wurden 120 Nuage Vasen unterschiedlicher Höhe angeordnet und teilweise mit langen Blumen oder Gräsern versehen.

Weitere Informationen:
www.vitra.com
www.bouroullec.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.