Discover interior ideas » Trends » Interior Design » Schlafzimmer 2016: Farben und…

Schlafzimmer 2016: Farben und Licht zum Träumen

huelsta_design_collection_037063f4_Blog
© Hülsta Design Collection

Das Schlafzimmer ist ein Ort der Entspannung und der Ruhe –wir wollen uns vom stressigen Alltag erholen und Kraft tanken für den neuen Tag. Dazu muss vor allem die Atmosphäre stimmen. Mit dem gezielten Einsatz von Licht und Farben lassen sich traumhafte Raumsituationen gestalten.

Dass sich Farben auf die Stimmung auswirken, ist längst kein Geheimnis mehr. Doch welche Farben lassen das Schlafzimmer zur Wohlfühloase werden? Jede Farbe hat ihre eigene Wirkung: Kühle Farben haben eine beruhigende Ausstrahlung und eignen sich besonders gut für das Schlafzimmer: Blau wirkt entspannend, Violett schafft eine meditative Atmosphäre, und auch kühle Naturtöne wie Braun oder Grün – gerne in Kombination mit Holz – wirken sich positiv auf unser Wohlgefühl aus. Aber was ist mit Gelb, Orange und Rot? Warme Farben wirken anregend und stimulierend und sind daher im Homeoffice oder im Essbereich besser aufgehoben als im Schlafzimmer.

Schramm_12_201510021_CALM_mod_Blog
© Schramm Werkstätten

Nicht nur Farben spielen bei der Gestaltung des Schlafzimmers eine wichtige Rolle. Auch das passende Licht ist entscheidend. Eine großflächige Beleuchtung, die selbst die kleinste Ecke aus dem Schatten holt, sorgt nur wenig für Entspannung. Die bessere Wahl sind da Wand- oder Stehleuchten, deren Licht man gezielt einsetzen und regulieren kann. Besonders gut machen sich dabei LED-Leuchten mit warmem Licht. Die sind umweltfreundlicher als Halogenstrahler oder Glühbirnen und geben kaum Wärme ab. Außerdem raffiniert: Mittlerweile können unterschiedlichste Beleuchtungssysteme geschickt in Möbel integriert werden. Das sieht nicht nur toll aus, sondern ist oft auch ganz schön praktisch. Der Gestaltungsfreiheit sind also keine Grenzen gesetzt: Mit einer individuellen Kombination aus Farb- und Lichtmomenten wird jeder Schlafbereich zum Traum.

Team7_Wien
© Team7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.