Discover interior ideas » News » Pure Editions » Pure Startups » KISD-Ausstellung: „Material als…

KISD-Ausstellung: „Material als Akteur – Vom Leben der Stoffe“

Pure16_2015_KISD_Ausstallung_Aufmacher

Am Dienstag, dem 8. Juli 2014 lädt die Köln International School of Design, KISD, ab 17:30 zur Eröffnung der Ausstellung „Material als Akteur – Vom Leben der Stoffe“ ein. Gezeigt werden Echtzeitexperimente und Materialsysteme, die Studierende in einem Projekt der Dozenten Prof. Dr. Carolin Höfler und Prof. Andreas Muxel entwickelt haben.

Angesichts algorithmischer Artefakte wird häufig der Verdacht geäußert, dass die alte Welt physischer Materialien überwunden sei. Doch geht es bei den digitalen Prozessen und Produkten gerade nicht um die Überwindung der Materialität, sondern um die Aktualisierung eines überkommenen Materialbegriffs. Material wird nicht länger als passiver Träger von Ideen begriffen, sondern als aktives Gefüge und operative Struktur, die in einem wechselseitigen Wirkverhältnis zu Akteuren und Umwelt steht.

Diesem Verständnis widmet sich die Ausstellung „Material als Akteur – Vom Leben der Stoffe“. Sie zeigt Studien und Experimente eines theorie- und praxisverbindenden Projektes an der KISD unter der Leitung von Prof. Dr. Carolin Höfler und Prof. Andreas Muxel. Im Fokus der Auseinandersetzung stehen vor allem bewegte und selbstbewegende Materialien – von textilen Geweben, biegsamen Oberflächen über flüssige und flüchtige Stoffe wie Luft und Licht bis hin zu Informationen als zu gestaltende Materialien. Gegenstände der Untersuchung sind analoge wie digitale Materialprozesse, die sich in physischen Objekten und alchemistischen Verfahren manifestieren. Präsentiert werden Versuchsanordnungen, Praktiken und Artefakte, die aus dem Beobachten, Spekulieren und Experimentieren von und mit Material hervorgegangen sind. Echtzeitexperimente und Filmdokumentationen lenken schließlich den Blick auf Materialverwandlungen und selbstorganisierende Stoffsysteme.

Köln International School of Design
Ubierring 40
50678 Köln
Raum 240

Eröffnung: Dienstag, 8. Juli 2014, ab 17.30 Uhr

Zusätzlich geöffnet: Mi./Do., 9./10. Juli 2014, 16:00 – 20:00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.