Discover interior ideas » News » Pure Editions » Pure Platforms » New Tendency erstmals auf der imm…

New Tendency erstmals auf der imm cologne

Pure87_2014_New-Tendency_Aufmacher

Neben dem jüngst mit dem Interior Innovations Award 2014 ausgezeichneten Regalsystem Shift in einer Eichenvariante wird Click, ein nach dem Entwurf des dänischen Architekten Sigurd Larsen entstandenes Wandregal, als eine der Neuerungen im Portfolio des Berliner Designunternehmens in Köln vorgestellt. Click, dessen Konstruktion auf einem schraubenlosen Stecksystem basiert, zeichnet sich durch optische Leichtigkeit und einfache Montage aus. Erhältlich ist das Wandregal den Varianten Kupfer, Schwarz und Weiß.

Die Präsentation des gesamten Produktportfolios – einschließlich des neuen Tischgestells Masa, der Stehleuchte December, der Garderobe Hash, der Beistelltische Meta und X Chair, des Glases Rien sowie der Vasen Sid & Chad – wird durch Screenings von Filmen ergänzt, in denen die Möbel und Accessoires künstlerisch inszeniert werden.

Zusätzlich zur Standpräsenz wird New Tendency in Pure Village auch im Rahmenprogramm „The Stage“ mit einem Vortrag zum Thema „Design without scale“ vertreten sein. Das Designunternehmen hat Sigurd Larsen eingeladen, am Freitag, 17. Januar ab 11:45 Uhr, Einblick in seine Arbeitsweise zu geben, die wesentlich durch die Verschränkung von Architektur und Design geprägt ist und an der Royal Academy of Fine Arts Kopenhagen und im Büro OMA von Rem Koolhaas geschult wurde.

Besucher der imm cologne 2014 finden New Tendency in Halle 2.2, Stand O-018

Weitere Informationen:
www.newtendency.de
Foto: New Tendency

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.