Discover interior ideas » News » Das Design-Segment Pure wird zur…

Das Design-Segment Pure wird zur imm cologne 2014 deutlich erweitert: Pure Elegance schafft mehr Raum für exklusiven Lifestyle

imm_Logo_rounded_RGB_rotNach der guten Performance der imm cologne 2013 schafft die internationale Einrichtungsmesse Raum für qualitative und quantitative Weiterentwicklung. Dabei spielt das Segment Pure eine Schlüsselrolle. Mit Pure Elegance, dem neuen Format für den luxuriösen High-End-Bereich und die stärkere Akzentuierung des jungen kreativen Designs in der Halle 1, geht die Messe konsequent ihren Weg hin zur Einrichtungsmesse. „Pure als Bereich für die Präsentation des internationalen High-End-Designs, hat sich in den vergangenen Jahren am dynamischsten entwickelt – teils aufgrund neuen Ausstellerinteresses und an den Rhein zurückkehrender Aussteller, teils durch neue Anreize seitens der Messe in Form neuer Formate und Themen,“ kommentiert Frank Haubold, Geschäftsbereichsleiter Messemanagement diese Entwicklung.

Mit Pure Elegance schafft die imm cologne 2014 ein Angebot im luxuriösen High-End-Bereich. Das neue Format soll durch breit angelegte Strukturen großzügige Räume für Markenwelten bieten, deren exklusive Sortimente in einer aufwendige Standgestaltung inszeniert werden, um so ihren dekorativen und teilweise extravaganten Charakter zu entfalten. Pure Elegance bietet mit thematisch gestalteten großen Eingängen die zum Besuch einladen, einer hochwertigen Ausstattung und einer klassischen Architektur ein repräsentatives Ambiente für die Präsentation dieser exklusiven Art des Interior Design.

Die imm cologne will mit diesem Konzept das Potenzial dieser Produktkategorie entwickeln und gleichzeitig die Wahrnehmung für die Details schärfen: „Luxus als Designthema zeigt sich heute ja nicht bloß auf der Stilebene, die durch eine zumeist eklektische Ästhetik geprägt ist. In Pure Elegance wird deutlich werden, dass es auch und gerade die ausgefallene Qualität von Verarbeitungstechniken, kunsthandwerklichen Details, feinen Lacken und Hölzern sowie edlen Stoffen und hochwertige Leder ist, in der sich ein exklusiver Lebensstil ausdrückt“, erwartet Creative Director Dick Spierenburg. Welches Thema diese Szene gerade bewegt, spiegelt sich in einer Ausstellung innerhalb von Pure Elegance wieder, die von einem renommierten Innenarchitekten gestaltet wird, mit dem Namen „The Suite“.

Traditioneller Kern von Pure ist und bleibt die Halle 11. Sie wird auch in Zukunft Anfangspunkt und Rückgrat des Kölner Design-Parcours sein. Daran anschließend folgt in der Halle 3.2 Pure Editions, das Format für visionäre Möbel- und Einrichtungskonzepte, das in diesem Jahr sehr erfolgreich an den Start gegangen ist. Folgt man der Designachse weiter kommt man in die Halle 2.2, der neuen Heimat von Pure Elegance und Pure Village. Damit werden den beiden Formaten die großzügigen Hallendimensionen mit ihrem hohen Luftraum zugutekommen, die die Pure Village-Aussteller aus den ersten drei Jahren gewohnt waren. Die Zäsur zwischen diesen auch inhaltlich so unterschiedlichen Designthemen wird durch eine expressiv wirkenden Übergang, mit Motiven klassischer italienischer Architektur bedruckte Fassadengestaltung gebildet, die den Kontrast bewusst betont.

Am gegenüberliegenden Ende des Design-Parcours wird mit der westlich gelegenen Halle 1 den jungen Designern und ihrer Plattform D3 Design Talents ein ganz eigener, großzügiger Bereich gewidmet. Er bietet den Präsentationen der ausgewählten Teilnehmer des D3 Contests wieder genügend Platz und hält außerdem noch zusätzlichen Spielraum für weitere Installationen und Formate zur Darstellung der Nachwuchsgeneration bereit.

Insgesamt führt dieser Parcours alle designinteressierten Besucher über die Hallen 11, 3.2 und 2.2 bis in die Halle 1 und präsentiert Design in all seinen Facetten – von den Designwelten der klassischen Designmarken über dekorativen Lifestyle, anwendungsorientierte Interior Design-Themen und kunstvolle Installationen bis hin zu experimentellen Design-Ansätzen und unkonventionellen Entwürfen der jungen Szene.

Das nächste Messedoppel imm cologne // LivingInteriors findet statt vom 13.-19. Januar 2014 in Köln.
Mehr Informationen finden Sie auf www.imm-cologne.de // www.livinginteriors-cologne.com