Discover interior ideas » News » LivingInteriors » imm cologne weiter auf Erfolgskurs…

imm cologne weiter auf Erfolgskurs: Hoher Anmeldestand am Ende der Frühbucherfrist

Halle 3.2, pure textilesSämtliche Veranstaltungen der Koelnmesse rund um die Themen Wohnen und Einrichten sind weltweit stark gefragt und erfreuen sich hoher Anmeldezahlen mit ausgezeichneter Flächennachfrage. So auch die kommende imm cologne (13.-19. Januar 2014), der internationale Treffpunkt der Einrichtungsindustrie. Bis Ende Juni 2013 ist der Anmeldestand außerordentlich gut, sehr viele Aussteller haben den Frühbuchertermin wahrgenommen und ihre Teilnahme fest bestätigt. Insbesondere der Zuspruch aus dem Ausland bleibt weiterhin ungebrochen. Insgesamt über 60 Prozent der geplanten Fläche sind bereits jetzt gebucht.

„Das ist ein Start aus der Pole-Position“, so Frank Haubold, Geschäftsbereichsleiter Messemanagement: „Wir werden die hervorragende Ausgangssituation nutzen, um mit weiteren strategischen Maßnahmen die Weiterentwicklung der imm cologne und ihrer innovativen Messeformate voran zu treiben.“ Eine dieser Maßnahmen ist der Ausbau des Sleep Bereiches.

In den vergangenen Jahren ist die die imm cologne mit ihrem Angebotsschwerpunkt Sleep in der Halle 9 zur Leitmesse für diesen Branchenzweig geworden. Jedes Jahr war die Halle 9 sehr schnell ausgebucht und potenzielle Aussteller konnten sich nur über eine Warteliste vormerken lassen. Das wird sich 2014 ändern. Durch die Rückkehr marktbedeutender Unternehmen und die starke Flächennachfrage in diesem Bereich hat sich die Messegesellschaft dazu entschieden den Sleep Bereich um die Halle 5.2 zu erweitern.

Eine andere strategische Maßnahme ist die LivingInteriors, die im nächsten Jahr zum zweiten Mal an den Start geht. Das Event LivingInteriors in der Halle 4.2 steht dabei für ganzheitliche Wohn- und Einrichtungskonzepte und zeigt zusammen mit der imm cologne ein umfassendes und innovativ inszeniertes Bild der gesamten Einrichtungswelt. Die Bereiche Boden, Wand und Licht ergänzen Möbel und schaffen so interessante und attraktive Einrichtungskonzepte. Im Bad vermischen sich die Wohnbereiche – das Bad wird zum Private Spa. Komplett inszenierte Einrichtungswelten zeigen eindrucksvoll aktuelle Möglichkeiten, Materialien und Trends der Inneneinrichtung und sind Plattform für zukunftsweisende Ideen.

Als Impulsgeber für die Gestaltung von Einrichtungswelten zeigt die imm cologne somit jedes Jahr die Weltneuheiten, Produktinnovationen und Design-Studien der Branche. Von einer reinen Möbelmesse hat sich das Messeformat zur Einrichtungsmesse mit klarem Leitanspruch entwickelt und stellt damit einen Pflichttermin in den Messekalendern der Entscheider aus dem Möbelhandel, der Architektur und des Designs dar. Über 1.000 Aussteller aus der ganzen Welt machten die imm cologne 2013 für insgesamt 140.000 Besucher, davon 42.000 Endverbraucher, rd. 10.000 Architekten und Designer und rd. 3.000 Journalisten zu dem internationalen Businessereignis der Einrichtungsindustrie.

Das nächste Messedoppel
imm cologne // LivingInteriors findet statt vom:
13.-19. Januar 2014