Discover interior ideas » Events » Internationale Möbelleitmesse imm…

Internationale Möbelleitmesse imm cologne startet in wenigen Wochen

Der Countdown läuft: Es dauert nur noch etwas mehr als einen Monat, bis die nächste imm cologne ihre Pforten öffnet. Vom 16. bis zum 22. Januar 2012 präsentiert sich in Köln wieder alles, was Rang und Namen hat – die Themen reichen von internationalen Basics bei Wohn- und Schlafraummöbeln über Junges Wohnen und den SB-Bereich, über Matratzen- und Schlafsysteme und Polstermöbel, moderne Wohn-, Massivholz-, Badezimmer- und Kindermöbel sowie über Einrichtungskonzepte mit gehobenem Anspruch bis hin zum Premium-und High-End-Segment. Erstmalig erweitert sich das umfangreiche Angebot des „größten Möbelhauses der Welt“ dank der neuen Parallelveranstaltung LivingInteriors noch um zahlreiche Anbieter aus den Bereichen Bad, Boden, Wand und Licht.

Aus insgesamt 54 Ländern der Erde reisen über 1.000 verschiedene Aussteller an. Damit ist die Internationalität der Anbieter im Vergleich zur Vorveranstaltung 2011 um 18 Prozent gestiegen. Besonders erfreulich ist die Entwicklung in Bezug auf Italien – mit 74 ausstellenden Unternehmen gegenüber 36 im Jahr 2011 stieg die Anzahl deutlich. Auch bei der Schweiz und der Türkei konnten beachtlich Zugewinne verbucht werden. Zum ersten Mal stellen 2012 Firmen aus der Ukraine, den Philippinen, Luxemburg, Lettland, Liechtenstein und Chile auf der Messe aus. Summa summarum verzeichnet die imm cologne ein Plus von 7 Prozent bei der Anzahl der Aussteller (Vergleich imm cologne 2011 ohne LivingKitchen). Die aktuelle Prognose bezüglich der belegten Messefläche beläuft sich auf ein Plus von fünf Prozent gegenüber 2011.

prime
Im Bereich prime stellen beispielsweise Decker, Hartmann, Niehoff, Paidi, Selva, Trüggelmann, Venjakob und Wöstmann aus.

comfort
Bei comfort sind unter anderem Candy/Carina, Elastoform, Ewald Schillig, fm Munzer, Frommholz, Furninova, Gepade, Himolla, HTL, Koinor, Kuka, Laauser, Natuzzi, Ponsel, Willi Schiillig und die Steinhoff-Gruppe mit dabei.

smart
Smart wird unter anderem getragen von Actona, Arte M, CS Schmal, Gautier, Inter Link, Kare Design, Nolte Möbel, Parisot, Tvilum, Wiemann Möbel und Welle Möbel.

sleep
Für sleep liegen Anmeldungen von Auping, Badenia, Breckle, Carpe Diem, Dunlopillo, Fan, Oschmann, Rummel und Schlaraffia vor.

pure
In den Bereich pure wollen B&B Italia, Classicon, Cor/Interlübke, Cassina, De Sede, Driade, Flexform, Kartell, Leolux, Living Divani, MDF, Poliform, Poltrona Frau, Porro, Riva, Ligne Roset, Walter Knoll und WK Möbel auf der Messe vertreten sein.

pure village
Pure village ist das passende Konzept für Burgbad, Carpet Concept, Creation Baumann, E15, Fatboy, Gandia Blasco, Grohe, Interstuhl, Kaldewei, Loewe, Lehni, Parador, Thonet und Wogg.

LivingInteriors
Und für das neue Format LivingInteriors entschieden sich unter anderem Otto Golze & Söhne, Marburger Tapetenfabrik, Erfurt & Sohn, A.S. Creation, Giesswein Walkwaren, Gira Giersiepen, Spartherm Feuerungstechnik, Sitab, Caparol Farben & Lacke, Cotto d’Este, Bauwerk Parkett, Kährs Parkett, Future Bizz, Dornbracht, Geberit, Hansgrohe und Revox.

„Sehr erfreulich ist auch die Tatsache, dass wir es immer wieder schaffen, neue interessante Aussteller für unsere Messe zu gewinnen“, so Haubold. „In der Halle 7 stellen Mäusbacher, IMS Living, Duo Collection und A. Brito neu aus, die Halle 8 verzeichnet mit Dorel, Roba Baumann, Flexa4Dreams und De Eekhoorn vier Zugänge. Für Halle 9 haben erstmals Dorelan, PerDormire und Colunex gebucht, und Premiere im Segment pure feiern B&B Italia, Porro und Artek.“

Weitere Informationen:
www.imm-cologne.de

imm cologne + LivingInteriors
16. bis 22. Januar 2012
9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Publikumstage: Freitag, 20. bis Sonntag, 22. Januar 2012