Discover interior ideas » Extras » Designlexikon » U » Universal Design

Universal Design

Ein Design von Produkten, Gebäuden und öffentlichem Raum, das allen Altersgruppen gerecht wird und auch für Menschen im hohen Alter funktional ist, ohne die Notwendigkeit, besondere Ausstattungselemente hinzuzufügen oder darauf verzichten zu müssen. Im deutschen Sprachraum ist hierfür der nicht ganz so weit greifende Begriff „barrierefrei“ gängig, im asiatischen Raum hingegen ist „Universal Design“ breit anerkannt. In den USA wird das Konzept altersunabhängigen Designs mit „design for all“ eher umschrieben, während in Großbritannien die integrative Grundhaltung durch die Formel „inclusive design“ ausgedrückt wird. Die wichtigsten Gestaltungsprinzipien des Universal Designs sind — neben den grundsätzlichen Anforderungen an gutes Design wie etwa Ästhetik und Langlebigkeit — die breite Nutzbarkeit, die Flexibilität in der Nutzung, die einfache und intuitive Benutzung, die hohe Fehlertoleranz und Sicherheit sowie die Ergonomie. Ziel ist die Schaffung einer flexiblen, generationen- übergreifenden Wohn- und Lebenssituation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.