Polarisierung

Polarisierung bezeichnet ganz allgemein den Prozess des Auseinanderdriftens zweier oder mehrerer entgegen gesetzter Positionen. Auch Meinungen und Eigenheiten von Personen, aber auch Fragen des Geschmacks, k√∂nnen polarisieren ‚ÄĒ das hei√üt, dass sie entweder besonders gro√üe Zustimmung oder Ablehnung hervorrufen. In der Gestaltung kann der Aufbau von gegens√§tzlichen Polen einem bewussten Spannungsaufbau dienen ‚ÄĒ etwa durch eine Kombination von organischer und geometrischer Formensprache, von unterschiedlichen Materialien oder Farben oder auch von widerspr√ľchlichen Botschaften, wie sie etwa beim Auseinanderdriften von Form und Inhalt, beim Zusammenbringen von bekannten Formen und ungew√∂hnlichen Funktionen o.√Ą. entstehen k√∂nnen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *