Discover interior ideas » Allgemein » 2009 startet mit starker imm…

2009 startet mit starker imm cologne

Am 19. Januar 2009 fällt der Startschuss für das Kölner Design Festival. Erneut zeichnet sich eine hervorragend besetzte imm cologne ab. So werden auch zur imm cologne 2009 wieder rund 1.200 Unternehmen aus rund 60 Ländern erwartet, darunter Marktführer ebenso wie zahlreiche mittelständische und kleinere Unternehmen.

Zum vergleichbaren Zeitpunkt stieg die gebuchte Fläche signifikant zum Buchungsverlauf der Vorveranstaltung 2008. Dabei kam es zu einer starken Flächennachfrage besonders bei deutschen Ausstellern.

„In Zeiten, in denen es im Messewesen wenige Konstanten gibt, orientieren sich die Aussteller dorthin, wo es einen verlässlichen Termin gibt und wo sie in einem internationalen Umfeld effizient und konzentriert ihrem Business nachgehen können“, so die Analyse von Udo Traeger, Geschäftsbereichsleiter Wohnen, Einrichten & Textil der Koelnmesse.

„Gerade für die deutschen Aussteller bietet die imm cologne einige entscheidende Leistungsmerkmale. Der Januar-Termin ermöglicht den Unternehmen die Präsentation ihrer Neuheiten früher als anderswo und das auch noch in einem internationalen Umfeld, deshalb bieten wir verstärkt auch Herstellern, die bislang eher national orientierte Vermarktungswege genutzt haben, an, sich an der imm cologne zu beteiligen“, so Traeger weiter.

Mit rund 60 Prozent ausländischen Ausstellern ist die imm cologne der international bedeutendste Marktplatz für das Thema Wohnen und Einrichten. Die Anbieter treffen in Köln auf die Nachfrage von Einkäufern aus mehr als 125 Ländern.

Auf 286.000 qm zeigt die Veranstaltung das umfassendste Angebot an aktuellen Möbel- und Einrichtungsdesigns in einer Breite, wie sie keine andere Veranstaltung weltweit bieten kann. Ein nach klaren Themengebieten strukturiertes Angebot ermöglicht den Besuchern erfolgreiches Ordern und effizientes Business.

Es zeichnet sich ab, dass allein zum Thema Polstermöbel über 200 Unternehmen auf über 70.000 qm ihre Neuheiten vorstellen werden. Damit wird die imm cologne 2009 wieder die größte Polstershow weltweit.

Weltweit führend ist die imm cologne 2009 auch im Bereich SB- und Mitnahmemöbel. In der Halle 7 und 8 zeigen rund 100 Unternehmen ein internationales und durchaus Design affines Angebot.

Der erneut kuratierte Ausstellungsbereich pure in der Halle 11 garantiert den Messebesuchern einen konzentrierten und umfassenden Blick auf das internationale Top-Design. Auf 48.000 qm zeigen im Januar rd. 200 Aussteller die wichtigsten Designentwicklungen u. a. aus Skandinavien, Japan, der Schweiz, den Niederlanden, Italien und Deutschland – darunter so emotionsstarke Marken wie Cassina, Minotti, COR, interlübke, Ligne Roset, Walter Knoll.

Aber auch über die imm cologne hinaus ist Köln vom 19. bis 25. Januar 2009 die erste Einrichtungs- und Designmetropole Europas – und das nicht nur aufgrund des Zeitpunkts. Die Stadt präsentiert ein umfangreiches „Off-Programm“ mit weit über 100 Showrooms, die sowohl innovative Lifestyle-Welten als auch genug Möglichkeiten zum Chill Out am Abend bieten.